Sie sind hier:

Paralympics: Neustart Richtung Tokio

Athleten-Trio ein Jahr vor den Sommerspielen

von Andreas Kürten

Drei Athleten/innen, die an ihre Erfolge aus London und Rio anknüpfen möchten: Mareike Miller, Edina Müller und Niko Kappel hoffen, dass im nächsten Jahr Paralympics in Tokio stattfinden können. Doch es gibt viele Unwägbarkeiten.

something
11 min
something
18.09.2020
Video verfügbar bis 31.12.2020, in Deutschland

Rollstuhlbasketballerin Mareike Miller, Kanutin Edina Müller und Kugelstoßer Niko Kappel - ein Trio aus dem deutschen Paralympics-Team, die nach dem Lockdown wieder positiv Fahrt aufgenommen haben. Trotz vieler Fragezeichen nehmen sie mit neuem Schwung, Ehrgeiz und Hoffnung Kurs auf Tokio, damit bei den Paralympics wieder Medaillenträume in Erfüllung gehen.

Eine Bild-Kombination: Links ist Edina Müller im Kanu zu sehen, beim Training am 09.05.2020. Rechts sieht man Mareike Miller im Rullstuhl sitzend, mit einem Basketball in der Hand, beim Spiel Deutschland gegen Spanien, am 26.05.2019.
Paralympics im Visier: Kanutin Edina Müller (li.) und Rollstuhlbasketballerin Mareike Miller
Quelle: imago

Die verschobenen XVI. Paralympischen Sommerspiele sollen vom 24. August bis 5. September in Tokio stattfinden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.