Sie sind hier:

Wolff: "Sehr optimistisch", dass Hamilton bleibt

Mercedes-Motorsportchef im Interview

Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff spricht im ZDF-Interview über Lewis Hamilton, der seinen siebten WM-Titel perfekt gemacht hat. Wolff zeigt sich "sehr optimistisch", dass der Weltmeister im Team bleibt.

7 min
7 min
15.11.2020
15.11.2020
Video verfügbar bis 15.11.2021

Nach dem siebten Titel-Gewinn seines Piloten Lewis Hamilton hat sich Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff im ZDF-Interview beendruckt gezeigt über die Leistung des Briten, nicht nur im Regenrennen beim Großen Preis der Türkei, sondern auch was die Professionalität des Briten betrifft:

Lewis ist jemand, der unglaublich beeindruckend ist in der Fehleranalyse, gnadenlos zu sich selbst und einer, der immer nur nach vorne schaut
Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff

Wolff: "Sehr optimistisch", dass Hamilton bleibt

Über die weitere Zusammenarbeit mit Hamilton, dessen Vertag bei den Silberpfeilen in diesem Jahr endet, ist Wolff "sehr optimistisch". Für Vertragsgespräche "hatten wir einfach noch nicht die Zeit. Wir wollten beide Meisterschaften gewinnen", so Wolff. Mercedes hatte sich in Imola den Titel in der Konstrukteurswertung ebenfalls zum bereits siebten Mal gesichert.

Zur Zukunft von Sebastian Vettel, der lange ein neues Cockpit gesucht hat, sagt Wolff: "Sebastian hat bei Aston Martin ein Team gefunden, das auch an diesem Wochenende gezeigt hat, wie stark sie sein können", lobt der Mercedes-Teamchef. "Ich denke, das ist die richtige Destination. Ob das vielleicht irgendwann mal zu uns führt - wer weiß, er ist ja noch jung", so Wolff.

In dieser Corona-Saison stehen noch drei Rennen aus. Für 2021 ist mit 23 Grand Prix eine Rekordsaison geplant. Der Mercedes-Teamchef sieht dies mit gemischten Gefühlen. "Mehr Rennen bringen natürlich mehr Umsatz. Andererseits müssen wir schauen, den Fan nicht zu übersättigen. Zudem kommt die Mehrbelastung vor allem für die Mechaniker", so Wolff: "Ich denke, das ist das absolute Limit."

Das Interview mit Toto Wolff führte ZDF-Sportmoderatorin Katja Streso.

Quelle: ZDF

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.