Sie sind hier:

Der Club gewinnt das Spitzenspiel

2. Liga: Fortuna Düsseldorf - 1. FC Nürnberg

Der 1. FC Nürnberg hat zum Abschluss der Hinrunde das Topspiel in Düsseldorf gewonnen. Der Club siegte gegen die Fortuna mit 2:0 und ist nun Zweiter.

2. Liga: Fortuna Düsseldorf - 1. FC Nürnberg
Harter Kampf in Düsseldorf mit einem Sieger aus Nürnberg.
Quelle: imago

Von Beginn war beiden Teams anzumerken, dass es ein besonderes Spiel war. Viele Zweikämpfe und Unterbrechungen ließen keinen wirklichen Spielfluss zu. Die Fortuna war in Hälfte eins das bessere Team, der Club hob sich offensive Aktionen für die zweite Halbzeit auf.

Die Nürnberger Bemühungen nach der Pause wurden in der 67.Minute belohnt. Werner traf per Volleyschuss zum 1:0, Margreiter erzielte nach einer Eck per Kopfball das 2:0 (77.). Während die Gäste zum dritten Mal hintereinander gewinnen konnten, blieben die Rheinländer zum sechsten Mal in Folge in der Liga ohne einen Dreier.

Nürnberg dreht nach der Pause auf

Vor 22.248 Zuschauern suchten beide Mannschaften von Beginn an ihr Heil in der Offensive. Die erste gute Möglichkeit hatten die Gastgeber in der elften Minute durch Nico Gießelmann. Nach einer weiteren Chance durch Lukas Schmitz hatte in der 26. Minute Benito Raman für Fortuna die Führung auf dem Fuß. Klare Chancen konnten die Franken vor der Pause nicht verbuchen. Top-Torjäger Mikael Ishak konnte sich nicht in Szene setzen.

Nach dem Seitenwechsel agierte Nürnberg zielstrebiger und hätte durch Salli bereits in der 61. Minute zum Torerfolg kommen müssen. Kurz darauf traf FCN-Kapitän Hanno Behrens für die nun klar besseren Gäste nur den Pfosten, ehe Werner und Margreitter den sechsten Auswärtssieg der Nürnberger perfekt machten. In der 89. Minute scheiterte Düsseldorfs Emir Kujovic mit einem fragwürdigen Foulelfmeter an Club-Torhüter Fabian Bredlow.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.