Wohin steuert Italien?

Verbraucher | makro - Wohin steuert Italien?

Matteo Renzi hatte hoch gepokert und verloren. Jetzt hat Italien die Übergangsregierung Gentiloni. Geblieben sind hohe Arbeitslosigkeit, drückende Schulden, marode Banken und eine brennende Lunte.

Beitragslänge:
4 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 02.02.2018, 23:59

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Abo beendet

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.