Trinkschokolade selbst machen

Grundrezept mit Varianten von Aiga C. Müller

Verbraucher | Volle Kanne - Trinkschokolade selbst machen

Die normalen Kakaos, die man mit den gängigen Supermarktpulvern macht, sind sehr süß und haben mit einer richtigen Trinkschokolade nur wenig zu tun. Aiga C. Müller vom Schokoladenmuseum Köln bereitet köstliche Trinkschokolade zu.

Beitragslänge:
11 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 16.01.2018, 09:05

Die richtige Trinkschokolade wird aus echter Schokolade gemacht und nicht aus Kakao. Schokolade hat viel mehr Aromen und auch eine cremigere Konsistenz als Kakao. Qualität erkennen Sie an:

  • wenigen und hochwertigen Zutaten
  •  keinen künstlichen Zusatz- oder Konservierungsstoffen.


Grundrezept Trinkschokolade für zwei bis drei Personen

0,5 l Milch
100 g Sahne
120 g geschmolzene Schokolade (Milch- und oder Bitterschokolade, Kuvertüre etc.)
Wasser nach Geschmack  
1/2 Vanilleschote (Mark und Schote)
zusätzlich 1,5 Esslöffel reines Kakaopulver oder Schokolade (geraspelt)

Zubereitung

Schokolade in kleine Stücke brechen und im warmen Wasserbad auf mittlerer Hitze langsam schmelzen. In einem zweiten Topf Milch, Sahne und circa 50 Milliliter Wasser zum Kochen bringen. Die flüssige Schokolade unter Rühren in die warme Mich geben, die Vanilleschote dazugeben und unter ständigem Rühren mindestens fünf Minuten köcheln lassen (nicht kochen!).

Die Besonderheit des Rezepts ist eine zweite Komponente: Um das Schokoaroma zu intensivieren, entweder 1,5 Esslöffel reines Kakaopulver durch ein Sieb in die Masse geben und unterrühren oder mit einer Reibe Schokolade dazu raspeln.  Das Ganze nochmals kurz köcheln lassen und servieren.

Tipp:  Das Grundrezept können sie auch einfrieren. Einfach die Masse in Eiswürfelbehälter einfüllen und später (zum Beispiel in der Mikrowelle) auftauen.


Trinkschokolade-Varianten pro Tasse

Trinkschokolade selbst machen
Trinkschokolade lässt sich nach Belieben mit verschiedenen Zutaten verfeinern. Quelle: Imago
  • Mit frischer Pfefferminze oder frischem Ingwer: Die Zutaten erst zerkleinern und dann mit der Schokomasse köcheln lassen.
  • Mit einem fruchtigen Rotwein: Die Schokomasse und den Rotwein zusammen erwärmen.
  • Mit Chilipulver und Honig, 1/2 Teelöffel Matchapulver (Vorsicht sehr intensiv!), Aroniasaft oder Blutorangensaft: Die Zutaten (Menge jeweils nach Belieben) in die Tassen geben, dann die Schokoladenmasse dazugeben und umrühren.
  • Mit Marshmallows und bunten Streuseln: Die Zutaten auf die Schokoladenmasse legen und schmelzen lassen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.