Altersweitsichtigkeit

Verbraucher | Volle Kanne - Altersweitsichtigkeit

Altersweitsichtigkeit, kurz Alterssichtigkeit (medizinisch: Presbyopie), ist eine altersbedingte, zunehmende Abschwächung der Sehschärfe. Das ist ein natürlicher Prozess, dem alle Menschen unterliegen. Wann genau es den Einzelnen trifft, ist also nur …

Beitragslänge:
5 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 30.11.2018, 09:05

Die ersten Anzeichen beginnen meist mit Anfang vierzig: Plötzlich gibt es Probleme beim Lesen von Kleingedrucktem, zum Beispiel auf dem Smartphone. Anfangs hilft es noch, den Arm zu strecken, das Handy also etwas weiter weg vom Gesicht zu halten. Doch irgendwann ist der Arm zu kurz. Spätestens dann wird es Zeit für die Lesebrille.

Akkommodationsfähigkeit des Auges lässt nach

Unter Akkommodation versteht man die dynamische Scharfeinstellung des Auges. So können wir Gegenstände, die sich in unterschiedlichen Entfernungen befinden, jeweils scharf sehen. Verantwortlich dafür ist die Augenlinse, die je nach Entfernung ihre Brechkraft verändert. Oder anders ausgedrückt: damit wir in verschiedenen Entfernungen scharf sehen können, müssen ins Auge einfallende Lichtstrahlen gebrochen werden. Wenn wir in die Ferne blicken, flacht die Linse ab, wodurch ihre Brechkraft reduziert wird. Schauen wir Gegenstände nah an, nimmt die Krümmung der Linse zu, sie wölbt sich. In jungen Jahren funktioniert das gut, doch im Alter lässt diese Elastizität der Linse merklich nach. So kommt es zur Altersweitsichtigkeit.

Korrekturmöglichkeiten

Weitere Gesundheitsthemen

Lunge und Leber

Verbraucher | Volle Kanne - Nichtalkoholische Fettleber

Einlagerung von Fett in die Leber kann fatale Folgen haben.

Videolänge:
4 min
Datum:
3D-Illustration eines übergewichtigen Mannes mit Fettleber

Verbraucher | Volle Kanne - Volkskrankheit Fettleber

Millionen von Bundesbürgern sind leberkrank ohne etwas davon zu wissen.

Videolänge:
5 min
Datum:
Haarzell-Leukämie

Verbraucher | Volle Kanne - Seltene Haarzell-Leukämie

Schwer zu diagnostizieren, jedoch gut zu therapieren

Videolänge:
4 min
Datum:
Training mit dem Frühchensimulator

Verbraucher | Volle Kanne - Auf Frühchen vorbereitet sein

Wie Ärzte und Pflegepersonal mit Frühchen-Simulator "Paul" für den Ernstfall proben.

Videolänge:
4 min
Datum:
Derzeit findet in Düsseldorf die Medizinmesse "Medica" statt. Auch hier spielt die Digitalisierung eine immer größere Rolle. Wie stark wird sie das Gesundheitswesen in den nächsten Jahren verändern? Dr. Christoph Specht entdeckt die Zukunft der Medizin.

Verbraucher | Volle Kanne - Highlights der Medica 2018

Dr. Christoph Specht über die Zukunft der Medizin

Videolänge:
4 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.