Sie sind hier:

Aprikosen-Glückskugeln

Rezept von Anastasia Zampounidis

Aprikosen-Glückskugeln liegen auf einem Holzbrett.

Moderatorin Anastasia Zampounidis zaubert einen veganen Snack - ganz ohne zusätzlichen Zucker.

03.12.2018
03.12.2018
Video leider nicht mehr verfügbar

Zutaten (für circa zehn Stück)

80 g getrocknete Aprikosen
je 1 Mini-Prise Salz und Zimt
50 g Hanfsamen
50 g Haferkleie
50 g gemahlene Haselnüsse

Zum Wälzen
2 EL Sesamsaat
2 EL Hanfsamen

Zubereitung

Die Aprikosen mit etwas Wasser im Mixer glatt pürieren. In eine Schüssel umfüllen. Salz und

Zimt darüberstreuen. Hanfsamen, Haferkleie und Nüsse dazugeben und alles gut vermischen. Sesam in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Mit feuchten Händen aus der Masse kleine Kügelchen formen, diese dann in Hanfsamen und gerösteter Sesamsaat wälzen.

Quelle: Anastasia Zampounidis, Bastei Lübbe Verlag

Weitere vegane Rezepte

Eine Papiertüte mit Kartoffelchips und zwei vegane Burger auf angerichtet auf einem flachen Teller

Verbraucher | Volle Kanne -
Vegane Burger
 

Mario Kotaska serviert eine Burger-Variante mit Linsen-Patty.

Videolänge:
5 min
verschiedene Tomaten

Verbraucher | Volle Kanne -
Köstliche Tomaten-Rezepte
 

Pizzatomaten und halbgetrocknete Tomaten ganz einfach selbst hergestellt

Videolänge:
9 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.