Sie sind hier:

Armin Roßmeiers Rhabarber-Rezepte

Rhabarber-Süßkartoffelgratin & Himbeerrhabarber-Mascarponecreme

Verbraucher | Volle Kanne - Armin Roßmeiers Rhabarber-Rezepte

Passend zur Rhabarbersaison serviert Armin Roßmeier ein Rhabarber-Süßkartoffelgratin mit Minze und Lammkotletts und außerdem gibt es Himbeerrhabarber-Mascarponecreme mit Biskuit und Bittermandelkrokant.

Beitragslänge:
11 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 30.04.2020, 09:05

Rhabarber-Süßkartoffelgratin mit Minze und Lammkotletts

Zutaten (für vier Portionen)

350 g Rhabarber
350 g Süßkartoffeln
2 EL Olivenöl
150 ml Kochsahne
3 EL Schmand
1 Frühlingszwiebel, in Ringen
4 Stängel Minze, fein geschnitten
4 EL geriebener Chesterkäse
Salz, Pfeffer

12 Lammkoteletts
4 Bauchspeckscheiben
3 EL Olivenöl
Knoblauchsalz
Pfeffer

Zubereitung (circa 40 Minuten)

Rhabarber schälen, in circa zwei bis drei Zentimeter große Stücke schneiden und in leichtem Salzwasser bissfest blanchieren. Süßkartoffeln ebenfalls schälen und in selbe Größe schneiden und kurz in Öl anbraten.
Kochsahne und Schmand gut verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
Rhabarber- und Süßkartoffelstückchen sowie die Frühlingszwiebelringe mit der Minze vermengen, in eine feuerfeste Form geben und mit der Sahnemasse übergießen. Den Käse darüber streuen und im Backofen bei circa 165 Grad Celsius fertiggaren. Zum Schluss mit etwas mehr Hitze gratinieren.
Lammkoteletts mit Knoblauchsalz und Pfeffer würzen, kurz anbraten und im Backofen bei 120 Grad Celsius zusammen mit den Speckscheiben garen.

Gratin auf Tellern verteilen, Lammkoteletts anlegen und mit der Speckscheibe verfeinern.

Himbeerrhabarber-Mascarponecreme mit Biskuit und Bittermandelkrokant

Zutaten (für vier Portionen)

250 g Rhabarber
100 ml Rhabarber- oder Apfelsaft
3 EL Himbeersirup
Mark einer Vanilleschote
1 Msp. Zimt
200 g Mascarpone
1 Banane, püriert
80 g Biskuitwürfel
2 EL Chiasamen
1 EL Orangenzucker

Für den Krokant
3 EL brauner Zucker
3 EL gehackte Mandeln
4 - 6 Tropfen Bittermandelöl

Zubereitung (circa 35 Minuten)

Rhabarber schälen und in circa zwei Zentimeter große Stücke schneiden. Saft, Himbeersirup, Vanillemark und Zimt vermischen, erhitzen und den Rhabarber hinzugeben. Bissfest garen und abkühlen lassen.
Mascarpone, Orangenzucker, Chiasamen und pürierte Banane gut verrühren, Rhabarber sowie Biskuitwürfel sanft darunterheben, in Gläser abfüllen und kaltstellen.
Braunen Zucker in einer Pfanne mit dem Bittermandelöl zart schmelzen, Mandeln einrühren, vermengen und auf einem geölten Blech oder Arbeitsbrett verteilen. Nach dem Abkühlen zu Krokant zerstoßen und auf der Creme verteilen.

Weitere Rezepte

Rhabarberkompott

Verbraucher | Volle Kanne - Rhabarberkompott

Dazu serviert Armin Roßmeier Blaumohn-Ingwerplätzchen.

Videolänge:
4 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.