Azaleen als Zimmerpflanzen

Verbraucher | Volle Kanne - Azaleen als Zimmerpflanzen

Azaleen sind winterblühende Pflanzen. Gartenexperte Elmar Mai zeigt, wie man sie gekonnt in Szene setzt und so auch in der dunklen Jahreszeit für Farbe in den eigenen vier Wänden sorgen kann.

Beitragslänge:
8 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 03.01.2020, 09:05

Das Besondere an Azaleen sind die Blüten mit ihrer Farb- und Formvielfalt. Das reichhaltige Farbenspektrum umfasst viele Nuancen von rot, rosa, lila, lachs, weiß und mehrfarbigen Varianten. Die Blüten sind klein- bis großblumig und können einfach oder gefüllt sein. Auch die Wuchsformen sind vielfältig: so gibt es Büsche von mini bis maxi, Hochstämme, Pyramiden oder Sonderformen wie die Ampel. Die Hauptblütezeit sind die Monate September bis Dezember.

Feucht, aber nicht nass

Den Topfballen der Pflanzen sollte man immer feucht halten, dabei aber Staunässe verhindern, denn oft werden Azaleen zu nass oder zu trocken gehalten. Das Gießen kann mit einfachem Leitungswasser oder Regenwasser erfolgen. Hartes Wasser wird durch Abkochen oder Verwenden eines Filters weicher.

„Statt zu gießen kann man Azaleen auch tauchen. Dabei wird der Topfballen ein- bis zweimal wöchentlich in einen Eimer mit Wasser eingetaucht, bis keine Luftblasen mehr aufsteigen. Das überflüssige Wasser muss ablaufen“, erklärt Gartenexperte Elmar Mai. Die Pflege kann erleichtert werden, wenn die Azalee mit dem Topf in ein Gefäß gestellt wird, das mit Blumenerde gefüllt ist. 

Die richtige Pflege

Während der Blütezeit – je nach Sorte vier bis acht Wochen – brauchen Azaleen keinen Dünger. Nach dem Verblühen sollten die Blüten etwa einen halben Zentimeter unterhalb des Ansatzes entfernt werden, um einer Schwächung der Pflanze vorzubeugen. Die Azalee alle zwei Jahre in saure Erde mit einem pH-Wert von 4 bis 4,5 umtopfen. Hierfür bietet sich ungedüngter Torf an. Zwischen Mai und September sollte die Pflanze einmal wöchentlich mit Volldünger (ein Gramm Pro Liter) gedüngt werden.

„Vor dem ersten Bodenfrost sollte die Azalee ins Haus gestellt werden, möglichst in einen kühlen Raum mit einer Zimmertemperatur von zehn Grad, etwa ins Treppenhaus oder auch ins Schlafzimmer“ rät der Gartenexperte. Nun braucht die Pflanze wieder mehr Wasser, aber keinen Dünger mehr. Wenn die Knospen Farbe zeigen, kann sie wieder ins Wohnzimmer gestellt werden. Das Topf- Pflanzenverhältnis sollte eins zu zwei sein: wenn das Grün 50 Zentimeter hoch ist, so sollte der Topf 25 Zentimeter groß sein.

Ideale Standorte

Für Azaleen eignet sich jeder frostfreie Raum, da die Azalee eine anspruchslose Zimmerpflanze ist und in allen Räumen gut blüht. Ideal ist ein heller bis halbschattiger Standort. Ab Mitte Mai kann man die Azalee an einen schattigen Platz im Garten oder auf dem Balkon stellen. Zum Beispiel: die Pflanze mitsamt Topf unter einem Laubbaum eingraben.

Wenn die Azalee an einem hellen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung steht, verlängert sich die Blütezeit. Je wärmer der Standort, desto kürzer die Blütezeit. Auf Zugluft und direkte Heizungsluft reagiert nicht nur der Mensch, sondern auch die ansonsten robuste Azalee.

Beim Einkauf zu beachten

Bis Dezember sollte auf eine gleichmäßige Knospenreife geachtet werden, von denen etwa 50 Prozent Farbe zeigen, denn im Dezember sind die Tage sehr kurz und die Wachstumsbedingungen nicht so günstig. Im Januar oder Februar reicht eine Knospenreife von 30 Prozent aus. Die Blätter sollten ein frisches Grün haben. Der Topfballen muss feucht sein.

Die Azalee wie auch der Topf müssen frei von Schädlingen und Schmutz sein. So sind etwa schwarze Flecken an den Blättern ein Zeichen für Blattläuse. Kranke Ware erkennt man auch an braunen und trockenen Knospen, brüchigen Ästen und stumpfen matten oder eingerollten Blättern, einem ungleichmäßigen Wuchs und an einer stark variierenden Knospengröße.

Weitere Pflanzentipps

Garten mit Steinen

Verbraucher | Volle Kanne - Schluss mit Steinwüsten

Gartenexperte Elmar Mai stellt leicht zu pflegende Bepflanzungskonzepte für blühende Vorbeete vor.

Videolänge:
7 min
Florist Michael Frings präsentiert schöne Blumenkreationen zum Muttertag.

Verbraucher | Volle Kanne - Blumen zum Muttertag

Michael Frings zaubert schöne Blumenkreationen zum Muttertag

Videolänge:
3 min
Kräuter sind nicht nur ein Genuss in der Küche, sondern auch ein echter Hingucker auf Balkon oder Terrasse.

Verbraucher | Volle Kanne - Wildkräuter für die Küche

Kräuter sind nicht nur ein Genuss in der Küche, sondern auch ein echter Hingucker auf Balkon oder Terrasse.

Videolänge:
7 min
Rasen wird bewässert

Verbraucher | Volle Kanne - Die richtige Rasenpflege

Elmar Mai gibt Tipps rund ums richtige Mähen, Wässern, Düngen und Vertikutieren.

Videolänge:
8 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.