Bayerische Leberknödelsuppe

Rezept von Armin Roßmeier

Verbraucher | Volle Kanne - Bayerische Leberknödelsuppe

Armin Roßmeier serviert dieses Mal einen echten Klassiker: Bayerische Leberknödelsuppe - und verrät, worauf man bei der Zubereitung besonders achten muss.

Beitragslänge:
4 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 25.08.2017, 14:00

Zutaten für vier Personen

400 g Rinderleber (durchgelassen)
80 g Zwiebelwürfel
60 g Speckwürfel
1 EL Öl
2 Knoblauchzehen
1 altbackenes Brötchen
Abrieb einer unbehandelten Zitrone
je 1 EL Schnittlauch, Petersilie, Majoran
2 Eier
1 l Rinderbrühe
2 Lorbeerblätter
2 EL Schnittlauchröllchen
Salz, Pfeffer
Muskat
4 Scheiben Körnerbrot als Beilage

Zubereitung (circa 30 Minuten)

Altbackenes Brötchen in kleine Würfel schneiden, mit ansautierten Zwiebel-, Knoblauch- und Speckwürfeln, Eiern, Semmelbröseln, Zitronenabrieb, Schnittlauch, Petersilie, Majoran und Leber gut vermengen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, Masse circa zehn Minuten anziehen lassen.

Knödel formen, in abgeschmeckte, sprudelnde Rinderbrühe mit Lorbeerblättern einlegen, ziehen lassen, bis sie obenauf schwimmen. Knödel mit Brühe in tiefem Teller anrichten, mit Schnittlauchröllchen bestreuen, Brotscheiben mit anlegen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet