Birnen, Bohnen, Speck

in einer raffinierten Variante für den Grill

Fleischberge auf dem Grill sind out. Mario Kotaska zeigt Ihnen den Klassiker "Birnen, Bohnen, Speck" in einer Outdoor-Variante.

something
5 min
something
08.07.2020
Video verfügbar bis 08.07.2021

Zutaten (für vier Portionen)

4 große, feste Birnen (z.B. Sorte Conference oder Williams)
500 g Buschbohnen
250 g Frühstücksspeck, dünn geschnitten („Bacon“)
300 g Kartoffeln
1 rote Zwiebel
Bohnenkraut
1 Knoblauchzehe
Grober Senf
4 EL Honig
20 ml weißer Essig
50 ml Olivenöl
Zwiebelpulver, Selleriesalz, Pfeffer

Zubereitung (circa 30 Minuten)

Mit einem Kugel- oder Apfelausstecher das Kerngehäuse der Birnen entfernen und den Hohlraum noch etwas vergrößern. Diese Reste im Salat verwerten. Bohnen putzen und in Salzwasser einige Minuten bissfest blanchieren, dabei Bohnenkraut und Knoblauch mitkochen. Bohnen entnehmen und einen Teil mit Bohnenkraut und viel grobem Pfeffer mischen, dann in die Birnen-Löcher füllen. Nun die Birnen rundum in Frühstücksspeck einwickeln und auf den Grill stellen. Deckel verschließen und etwa 10 bis 15 Minuten bei hoher Hitze grillen, sodass der Speck knusprig braun wird. Kartoffelspalten einölen und mitgrillen.

Aus Honig, grobem Senf, Salz, Zwiebelpulver, Essig und Selleriesalz eine Sauce zusammenrühren. Die restlichen Bohnen mit frischem Bohnenkraut und sehr fein geschnittener roter Zwiebel sowie Knoblauch vermischen und zusammen mit den noch warmen Kartoffeln und den Birnenresten zum Dressing geben. Gut mischen. Die Kartoffeln binden dabei die Sauce. Birnen aufschneiden und auf einem Salatbett anrichten.  

Noch mehr Rezepte

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.