Blumenkohlsuppe

mit Kirschtomaten und Walnüssen

Blumenkohl ist langweilig? Von wegen. Bei Armin Roßmeier wird er zum Beispiel mit Walnüssen aufgepeppt. Und vegan ist das Rezept auch noch.

Blumenkohlsuppe
Blumenkohlsuppe
Quelle: ZDF

Zutaten (für vier Portionen)

1 Kopf Blumenkohl
80 g Zwiebelwürfel
1 EL Olivenöl
2 EL Maismehl
800 ml Fond vom Blumenkohl-Blanchierwasser
100 ml Sojacreme
2 EL Sojaschlagcreme
1 TL Curry
1 TL Chiliflocken
1 EL Schnittlauchröllchen
2 EL geröstete Walnüsse
1 Rispe kleine Kirschtomaten
1 TL dunkler Balsamicosirup
Salz, Pfeffer

Zubereitung (circa 25 Minuten)                                                                                                                                    

Blumenkohlröschen vom Strunk abschneiden und in leichtem Salzwasser auf den Biss kochen. Die Röschen mit einer Schaumkelle herausnehmen, den Kochfond aufheben.

Zwiebelwürfel in heißem Olivenöl glasig angehen lassen, mit Maismehl bestäuben und glatt rühren, mit dem Blumenkohlfond aufgießen und rühren, bis es anfängt zu köcheln. Sojacreme und Sojaschlagcreme zufügen, aufkochen lassen, dann etwas Curry einrühren.

Blumenkohlröschen und Schnittlauchröllchen unterheben, nochmals kurz durchkochen, dann geröstete Walnüsse zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit dunklem Balsamicosirup verfeinern. Die Suppe in tiefem Teller anrichten, angebratene kleine Kirschtomaten darauf verteilen, mit Chiliflocken bestreuen.

Noch mehr vegane Rezepte

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.