Sie sind hier:

Bratbirne mit Lavendelsirup

und weißer Mousse au Chocolat

Mario Kotaska zaubert ein spannendes Dessert: Die Kombination von Birne und Lavendel, dazu eine köstliche weiße Mousse au Chocolate - das lässt jedes Genießerherz höher schlagen.

Videolänge:
5 min
Datum:
05.02.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 05.02.2022

Zutaten (für vier Portionen)

Bratbirne
4 Birnen
100 g Walnüsse

Lavendelsirup
100 g Zucker
1 Zitrone
2 EL getrocknete Lavendelblüten (oder etwa 20 frische Blüten)

Weiße Mousse au Chocolat
150 g weiße Kuvertüre oder Schokolade
2 Eier
30 g Zucker
150 ml Sahne
1 Blatt Gelatine

Sowie
Kandierte Lavendelblüten
Meersalz-Flocken

Zubereitung (45 Minuten, ohne Warte- und Backzeit)

Zuerst den Sirup herstellen: Hierzu 100 Gramm Zucker mit 100 Millilitern Wasser und Zitronensaft zum Kochen bringen, den Zucker auflösen und etwa fünf Minuten köcheln lassen. Dann die Lavendelblüten hineingeben, eine Stunde ziehen lassen und anschließend absieben. Verwendet werden können sowohl frische als auch getrocknete Blüten.

Für die Füllung der Bratbirnen Walnüsse grob zerkleinern und mit dem Sirup marinieren. Hierbei sollte man sich vorsichtig an die Menge herantasten, die Masse darf nicht zu feucht werden. Nun die Deckel der Birnen abschneiden und das Kerngehäuse vorsichtig herauslösen. In diesen Hohlraum die Walnussmasse geben. In eine Auflaufform setzen und etwa 20 bis 25 Minuten bei 200 Grad backen. Die „Deckel“ werden in Schokolade getaucht und kommen später wieder roh auf die Birnen.

Nun das weiße Mousse au Chocolat vorbereiten. Die Kuvertüre über einem heißen Wasserbad schmelzen. Ein Blatt Gelatine in Wasser quellen lassen. Die Eier trennen und das Eiweiß mit 20 Gramm Zucker steifschlagen und kaltstellen. Das Eigelb mit dem übrigen Zucker, etwas Sirup und einem Esslöffel Sahne über dem Wasserbad aufschlagen, bis es andickt, die ausgedrückte Gelatine zugeben.

Die warme Kuvertüre zur Eimasse geben und glattrühren. Es empfiehlt sich, dies auch noch über dem Wasserbad zu tun. Nun die Sahne steifschlagen und zusammen mit dem Eischnee vorsichtig unter die Schokoladenmasse heben. Für vier bis sechs Stunden, besser über Nacht kaltstellen. Abschließend die Birnen wieder zusammensetzen und zusammen mit der Mousse au Chocolat servieren und mit kandierten Lavendelblüten sowie grobem Meersalz garnieren.

Weitere Desserts

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.