Sie sind hier:

Nudeln aus Hülsenfrüchten

In Nudeln aus Hülsenfrüchten wie roten Linsen, Erbsen oder Kichererbsen stecken viele gesunde Inhaltsstoffe. Ökotrophologin Brigitte Bäuerlein erklärt, was genau sie so gesund macht und stellt einen Nudelsalat aus Kichererbsennudeln vor.

6 min
6 min
17.06.2020
17.06.2020
Video verfügbar bis 17.06.2021

Das kann sich sehen lassen: In 100 Gramm Nudeln aus Hülsenfrüchten sind zum Beispiel 20 bis 40 Gramm hochwertiges pflanzliches Eiweiß enthalten. Das ist etwa das Drei- bis Vierfache von herkömmlichen Hartweizen-Nudeln. Der hohe Ballaststoffanteil von bis zu zehn Prozent (im Vergleich hat Hartweizen etwa zwei Prozent) unterstützt die Verdauung und hat einen guten Sättigungseffekt.

Nudeln aus Hülsenfrüchten, Hanf oder Hirse haben einen eher nussigen Geschmack. Ein Vorteil ist auch, dass Nudeln, die ausschließlich aus Hülsenfrüchten hergestellt wurden, kein Gluten enthalten. Manche Nudelarten enthalten dennoch große Mengen an Weizengrieß. Menschen mit Unverträglichkeiten sollten daher immer einen Blick auf das Zutatenverzeichnis werfen.

Grüner Kichererbsensalat mit Kräutern

Zutaten (für vier Portionen)
500 g (Rohware) grüne Kichererbsennudeln
200 g gekochte Erbsen
4 hartgekochte Eier
4 EL Rapsöl
4 EL Wasser
2 EL Senf
Weißweinessig, nach Geschmack
Salz, Pfeffer
1 Handvoll gehackte Kräuter wie Schnittlauch, Dill, Petersilie, Estragon
3-4 Frühlingszwiebeln, in Röllchen

Zubereitung
Die Nudeln laut Packungsanleitung kochen und dabei die kürzeren Kochzeiten (im Vergleich zu regulären Nudeln) beachten. Für das Dressing aus Rapsöl, Wasser, Senf, Salz, Essig und Pfeffer mischen und rühren, bis es cremig wird. Die gehackten Kräuter dazugeben und gut vermischen. Alles mit den Nudeln vermischen. Die grob gehackten hart gekochten Eier, die gekochten Erbsen und Frühlingszwiebeln unterheben. Im Kühlschrank zwei Stunden durchziehen lassen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.