Herzhafte Brotzeit-Schmankerl

Armin Roßmeier zaubert heute drei herzhafte Schmankerl für die Brotzeit. Einfach lecker!

11 min
11 min
01.06.2021
01.06.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 01.06.2023

Bayerischer Obatzter auf herzhaftem Krustenbrot

Zutaten (für vier Portionen)

450 g weicher Camembert oder Brie
1 EL Schnittlauchröllchen
80 g Zwiebelwürfel
3 EL Butter
4 EL Sauerrahm
2 TL Paprikapulver
1/2 TL Kümmel, ganz oder gemahlen
Salz, Pfeffer
1 kleine rote Zwiebel, in Ringe geschnitten
8 Radieschen

Zubereitung (circa 15 Minuten)

Camembert kleinwürfelig zerteilen und ihn anschließend in eine Schüssel geben. Schnittlauch, Zwiebeln, Butter, Sauerrahm, Paprikapulver und Kümmel dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Dann mit einer Gabel alles gut zerdrücken und miteinander vermengen.

Mit einem angefeuchteten Suppenlöffel Nocken abstechen und auf flachem Teller anrichten. Mit Zwiebelringen und geputzten, in Röschen geschnittenen Radieschen garnieren. Dazu Krustenbrot reichen.

Pumpernickel mit Nordseekrabben in Rührei

Zutaten (für vier Portionen)

2 Eier, Größe L
1/2 TL frische Dillspitzen
Salz
20 g Butter
60 g Schalottenwürfel
200 g Nordseekrabben
4 Scheiben Pumpernickel, rund
4 Msp. Chiliflocken
1 Schälchen Rote Bete Kresse
4 Artischockenböden, mit Lachskaviar gefüllt

Zubereitung (circa 15 Minuten)

Eier mit Dill gut verquirlen und etwas Salz dazugeben. Butter erhitzen und die Schalotten darin glasig dünsten. Krabben zugeben und durchschwenken. Die Eimasse unterrühren und stocken lassen. Rührei auf die Brotscheiben verteilen, Chiliflocken darüber streuen und mit Roter Bete Kresse ringsum garnieren. Die Artischockenböden dazu setzen.

Tipps zum nachhaltigen Fisch- und Meeresfrüchtekauf finden Sie auf den Seiten des WWF und bei Greenpeace.

Rosa gebratenes Tatar auf Roggenbrot und Spiegelei

Zutaten (für vier Portionen)

120 g Zwiebeln
160 g Essiggurke
8 Sardellen
60 g Kapern
4 Scheiben Roggenbrot
2 EL scharfer Senf
12 Radieschen
480 g Tatar
2 Eier
2 EL Schnittlauchröllchen
Salz, Pfeffer
2 TL Butterschmalz
4 Eier
40 g Kresse

Zubereitung (circa 25 Minuten)

Zwiebel und Essiggurke fein würfeln. Sardellen und Kapern grob zerkleinern. Roggenbrotscheiben mit Senf bestreichen. Das Kraut von den Radieschen entfernen und gut waschen.

Tatar, Zwiebeln, Gurken, Kapern, Sardellen und Eier zu einer streichfähigen Masse vermengen. Anschließend mit Schnittlauch, Salz und Pfeffer würzen.

Brotscheiben großzügig mit dem Tatar leicht über den Rand hinaus bestreichen. Danach das Butterschmalz erhitzen. Die Brotscheiben mit der Fleischseite nach unten in die Pfanne legen und anbraten. Brot aus der Pfanne nehmen. Anschließend die Eier als Spiegeleier hineingeben und ausbraten.

Brotscheiben auf Teller legen, Spiegelei daraufsetzen, mit Kresse bestreuen und mit Pfeffer aus der Mühle verfeinern. Radieschen dekorativ einschneiden und daneben setzen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.