Camembert-Brezen-Terrine

Verbraucher | Volle Kanne - Camembert-Brezen-Terrine

Deftige Küche kann auch raffiniert sein! Wenn Sie Ihre Wiesn-Gäste überraschen wollen, empfiehlt sich dieses Rezept von Armin Roßmeier.

Beitragslänge:
6 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 18.09.2018, 09:05

Zutaten für vier Personen

3 Camembert
150 g Romadur
1 bayrische Brezel
1 EL Öl
1/2 EL Paprikapulver
60 g angeschwitzte Zwiebelwürfel
1 TL Kümmel
1 EL gehackte Petersilie
1 EL Schnittlauchröllchen
160 g Sauerrahm
160 g Quark
4 Blatt Gelatine
1/2 Bund Radieschen
1 TL Chilisalz
Pfeffer

Garnitur:
40 g Feldsalat

Zubereitung circa 40 Minuten 

Brezel würfeln, in heißem Öl anbraten, erkalten lassen. Camembert und Romadur würfeln, mit Paprikapulver, angeschwitzten Zwiebelwürfeln, Kümmel, gehackter Petersilie und Schnittlauchröllchen gut vermengen. Circa eine Stunde marinieren lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken, in einem Schälchen am Ofenrand zerlaufen lassen.

Sauerrahm mit Quark gut verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen, Gelatine unterziehen. Marinierten Käse und Brezenwürfel zugeben und gut vermengen. Terrinenform mit Klarsichtfolie auslegen, Masse einfüllen, etwas stauchen, glattstreichen, mit Folie abdecken und circa zwei bis drei Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Radieschen säubern, in feine Streifen schneiden, mit Chilisalz würzen, als Bett auf flachem Teller anrichten, Terrine aus der Form stürzen, in Scheiben schneiden, anrichten und mit Feldsalatsträußchen garnieren.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.