Chicken Vindaloo

Mario Kotaska präsentiert seine Variante des beliebten, indischen Gerichts. Das Fleisch legt er vorher in eine selbstgemachte, würzige Marinade ein. Dazu gibt es Reis und Raita.

5 min
5 min
12.01.2021
12.01.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 12.01.2022

Zutaten (für vier Portionen)

Für die Marinade:
3 Knoblauchzehen, 200 ml Essig, 3 Chilischoten
Zimt, Bockshornklee, Kreuzkümmel, Koriandersamen
1 EL grober Senf
brauner Zucker
Ingwer
1 frische Kurkuma-Wurzel (ersatzweise kann man auch Pulver verwenden)

Für Raita:
Pfefferminze
200 ml vollfetter Joghurt
1/4 Salatgurke
1 Zitrone (unbehandelt),
Salz

Sowie
500 g Hähnchenbrustfilet
2 EL Butterschmalz (oder Ghee)
2 rote Zwiebeln
1 Chili
Koriander
180 g Basmati-Reis

Zubereitung (30 Minuten, ohne Garzeiten)

Das Einlegen des Hähnchens sollte einige Stunden, besser einen Tag vorher, erfolgen. Daher zuerst die Marinade herstellen: Knoblauch, Essig, Chili, Zimt, Bockshornklee, Kreuzkümmel, Koriandersamen, Senf, etwas braunen Zucker, Ingwer und Kurkuma in einen Mixer geben (man kann die Gewürzmischung „Vindaloo“ auch fertig gemischt im Asia-Laden kaufen). Alles gut durchpürieren, bis eine gebundene, leicht pastöse Flüssigkeit entsteht. Das Hähnchen in Streifen schneiden und in dieser Marinade einlegen. Für mindestens eine Stunde (besser über Nacht) durchziehen lassen.

Reis mit kaltem Wasser abwaschen. Nun zusammen mit 270 Millilitern kaltem Wasser, zwei Teelöffeln Salz und etwas Kurkuma in einen Topf geben, aufkochen. Runterstellen auf geringe Hitze, ein feuchtes Tuch auf den Topf legen und den Deckel darauf. Etwa 15 Minuten garen lassen.

In der Zwischenzeit ein Raita zubereiten: Pfefferminze mit einem Teil des Joghurts und Salz pürieren. Den restlichen Joghurt zugeben und Salatgurke hineinreiben. Zitronenabrieb hinzufügen.

Das Fleisch aus der Marinade nehmen und in Butterschmalz anbraten. Grob geschnittene rote Zwiebeln sowie Chili-Ringe hineingeben. Etwas Koriander hinzufügen und mit der restlichen Marinade auffüllen. Nur kurz durchköcheln lassen. Die Sauce sollte durch die Gewürze abgebunden werden. Ist sie zu dünn geraten, kann mit etwas angerührter Speisestärke nachgebunden werden – dann mit Reis und Raita servieren.

Weitere Volle-Kanne-Rezepte

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.