Der „Volle Kanne“-Besserwisser

Florian Weiss erklärt, worüber andere nur rätseln

Verbraucher | Volle Kanne - Der „Volle Kanne“-Besserwisser

Wenn man im Restaurant mit der Bedienung und dem Essen zufrieden war, gibt man etwas Trinkgeld. Doch woher stammt dieser Begriff eigentlich?

Beitragslänge:
3 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 25.01.2017, 14:00

Ob Alltagsphänomene, Bauernweisheiten oder physikalische Rätsel: Florian Weiss findet heraus, ob man Gläser wirklich zersingen kann, warum man zum Richtfest einen Baum aufstellt – und wieso Politiker Diäten bekommen. Er erklärt, warum man die runde Pizza in eine eckige Schachtel steckt, wie man aus roten Trauben weißen Wein herstellt – und ob man Spinat noch einmal aufwärmen kann. Er ist der „Volle Kanne“-Besserwisser.

Seit März 2006 findet Florian Weiss die Erklärung für spannende Alltagsphänomene. Aber warum ist der Mann so neugierig? Als Sternzeichen Schütze ist ihm ein unbändiger Wissensdurst quasi in die Wiege gelegt worden. Florian Weiss ist Wahlmünchner, sportelt viel, spielt Gitarre und weltenbummelt - wenn es die Zeit zulässt. Außerdem ist er seit seinen Teenagerzeiten als DJ unterwegs: Zusammen mit drei Freunden hat er ein Musik-Projekt gegründet, das der Clubszene neue Klänge beschert.

Alles in allem war Florians Weg zum ZDF nicht wirklich der direkteste. Aber um als "Besserwisser" die Kuriositäten des Alltags erklären zu können, muss man einfach ein paar Umwege gegangen sein.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet