Eisrezepte zum Dahinschmelzen

Himbeer-, Heidelbeer- und Fürst-Pückler-Eis

Verbraucher | Volle Kanne - Eisrezepte zum Dahinschmelzen

Ob Himbeer-, Heidelbeer- oder Fürst-Pückler-Eis - selbst gemacht schmeckt es einfach am besten. Dazu serviert "Volle Kanne"-Chefkoch Armin Roßmeier leckere Minze-Limettenwaffeln.

Beitragslänge:
11 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 11.07.2017, 14:00

Himbeer-Eis

Zutaten für vier Personen
250 g Himbeeren (gefroren)
100 ml süße Sahne
2 EL Puderzucker
Mark einer halben Vanilleschote

Zubereitung (circa 15 Minuten – ohne Kühlzeit)
Gefrorene Himbeeren in gekühltem Mixbehälter mit Puderzucker, Vanillemark und eiskalter Sahne geben und pürieren. Eis in eine Schüssel umfüllen und mindestens vier bis fünf Stunden oder am besten über Nacht gefrieren lassen.


Heidelbeer-Eis

Zutaten für vier Personen
250 g Blaubeeren (gefroren)
100 ml süße Sahne
2 EL Puderzucker
1 Msp. Ingwerpulver

Zubereitung (circa 15 Minuten – ohne Kühlzeit)

Gefrorene Beeren zusammen mit Puderzucker, Ingwerpulver und kalter Sahne in einen gekühlten Behälter geben und fein pürieren. Eis in eine Schüssel geben und in den Gefrierschrank stellen. Mindestens vier bis fünf Stunden oder am besten über Nacht gefrieren lassen.


Fürst-Pückler-Eis

Zutaten für vier Personen
500 ml Sahne (32 Prozent Fett)
140 g Puderzucker

Schokomasse:
1 TL Kakaobutter
3 EL Schokosauce

Vanillemasse:
Mark von einer Vanilleschote
1 Eigelb

Erdbeermasse:
120 g pürierte Erdbeeren
2 EL Himbeersirup

Zubereitung (circa 25 Minuten – ohne Kühlzeit)

Sahne aufschlagen und nach und nach den Puderzucker zugeben. Fertige Sahne auf drei Schüsseln verteilen und die jeweiligen Zutaten der einzelnen Sorten unterrühren. Eine Kastenform mit Papier auslegen. Zuerst die Schokomasse einfüllen, dann vorsichtig die Vanillesahne darüber geben. Zum Schluss die Erdbeermasse auftragen, glatt verstreichen und in den Tiefkühlschrank stellen. Mindestens vier bis fünf Stunden oder am besten über Nacht gefrieren lassen. Aus der Form nehmen, aufschneiden und mit Früchten der Saison ausgarnieren.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet