Erdbeer-Charlotte

von Konditormeister Heinz-Richard Heinemann

Verbraucher | Volle Kanne - Erdbeer-Charlotte

Konditormeister Heinz-Richard Heinemann serviert eine Erdbeer-Charlotte.

Beitragslänge:
10 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 19.04.2017, 14:00

Löffelbiskuits

Zutaten
4 Eigelbe
2 EL Zucker (30 g)
Vanillezucker
2 Eiweiß
3 EL Zucker (45 g)
1 Prise Salz
75 g Mehl
etwas Zucker zum Bestreuen

Zubereitung
Eigelb, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Eiweiß, Zucker und Salz zu cremigem Schnee aufschlagen. Beide Massen miteinander vermengen. Das gesiebte Mehl vorsichtig unterheben. Die fertige Masse in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und die Löffelbiskuits auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech dressieren. Die Löffelbiskuits mit Zucker bestreuen (überschüssigen Zucker abschütteln) und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad 12 bis 15 Minuten backen. Nach dem Backen sofort vom Papier lösen.

Biskuitböden

Zutaten
50 g Butter
100 g Mehl Type 550
110 g Weizenstärkemehl
4 Eier (250 g)
180 g Zucker
1 Prise Salz

Zubereitung
Die Butter zerlassen, Mehl und Weizenstärkemehl mischen und sieben. Eier, Zucker und Salz unter Rühren im Wasserbad auf Körpertemperatur bringen, herausnehmen und weiter schaumig schlagen. Das Mehl-Stärkemehlgemisch vorsichtig unter die Eimasse geben. Zum Schluss die abgekühlte Butter unterziehen. Zwei Böden mit 17 Zentimetern Durchmesser aufstreichen und im vorgeheizten Ofen bei 170 Grad 25 bis 30 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Erdbeercreme

Zutaten
6 Blatt Gelatine
125 ml Wein
65 g Zucker
8 Eigelbe
440 g Erdbeerpüree (350 g Erdbeeren, 70 g Zucker, etwas Zitronensaft)
250 ml geschlagene Sahne

Zubereitung
Gelatine in kaltem Wasser einweichen, Wein und Zucker aufkochen, mit Eigelb zur Rose erhitzen (auf circa 80 Grad erhitzen, bis die Masse dickflüssig wird). Die gut ausgedrückte Gelatine unter die Masse rühren. Das Erdbeerpüree zugeben und die Masse abkühlen lassen. Mit einem Teil der geschlagenen Sahne angleichen, dann die restliche Sahne unterziehen. Die Creme in den Kühlschrank stellen und etwas anziehen lassen. Sie soll noch weich, aber nicht mehr flüssig sein.

Fertigstellung

Die Biskuitböden mit Erdbeermark, Orangenlikör oder Kirschwasser tränken. Einen Boden in den Tortenring legen, die Hälfte der Creme vorsichtig in den Ring füllen, den zweiten Boden einlegen und die restliche Creme darauf geben. Alternativ kann man in die Creme beim Einfüllen Erdbeer- oder Baiserstücke legen. Die Torte für circa 30 Minuten in die Tiefkühltruhe stellen. Anschließend für zwei bis drei Stunden im Kühlschrank gut durchkühlen lassen.

Den Ring abnehmen und die Torte mit Löffelbiskuits umlegen. Zum Schluss mit Sahnetupfern und frischen Erdbeeren garnieren. Ein circa vier Zentimeter breites Seidenband um die Torte legen und eine Schleife binden.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet