Falscher Hase

Rezept von Mario Kotaska

Mario Kotaska serviert einen würzigen Hackbraten mit gekochtem Ei. Dazu gibt es Möhren-Kartoffelstampf - ein wahrlich deftig-leckeres Gericht.

Beitragslänge:
5 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 11.05.2021

Zutaten (für vier Portionen)

für den Hackbraten
500 g Hackfleisch, gemischt (Rind/Schwein)
2 Eier, roh
2 EL Senf, mittelscharf
Petersilie, Majoran
1 Brötchen, eingeweicht
Senfkörner, rosa Pfefferbeeren
8 Eier, gekocht
100 g Frühstücksspeck (Bacon), geschnitten
4-6 Brokkoli-Röschen (vorblanchiert, etwa 3 Minuten)

für den Möhren-Kartoffelstampf
300 g Kartoffeln, geschält
1 Bund frische Möhren mit Grün
50 g Butter
Fenchelsamen
Muskatnuss
50 ml Milch
Zucker, Salz

Zubereitung (circa 45 Minuten, ohne Garzeiten)

Aus dem Hackfleisch, zwei rohen Eiern, Senf, Kräutern, dem eingeweichten Brötchen und den Gewürzen eine würzige Hackmasse ordentlich zusammenkneten, damit der Braten später gut zusammenhält.

Nun die gekochten Eier vorne und hinten abschneiden und in einer ununterbrochenen Linie hintereinander legen. Die Eiweißreste klein hacken und zum Hackfleisch geben. Eine Backform mit Wasser anfeuchten, damit man sie dann gut mit Bacon-Scheiben auslegen kann. Dann bis zur Hälfte Hackmasse einfüllen. Anschließend die vorblanchierten Brokkoli-Röschen dekorativ einlegen. Schließlich die Eier-Linie daraufsetzen und zuletzt vorsichtig den Rest der Hackmasse in die Form geben. Die Masse etwas in die Form drücken, damit sich alles gut setzt. Nun die Oberseite mit Speckscheiben verschließen. Bei 160 Grad Celsius etwa 45 Minuten backen. Innentemperatur mit einem Bratenthermometer oder Backofen-Temperaturfühler kontrollieren: Bei 75 Grad Celsius ist der Braten gar.


Kartoffeln und Möhren mit Salz weich kochen. Einige Möhrchen schälen, längs halbieren und mit Zucker und Salz zum Schwitzen bringen. Dann mit etwas Butter und Fenchelsamen weich schmoren. Wer mag, kann anschließend etwas Bratensaft hinzugeben. Butter in einem Topf leicht erhitzen, Wasser der Kartoffeln und Möhren abgießen, dann mit Muskatnuss würzen. Mit etwas Milch einen Stampf zubereiten. Gewaschenes, gehacktes Möhrengrün zugeben.

Den Braten in Scheiben schneiden und auf einer Bratenplatte in einem Bett aus Möhren-Kartoffelstampf anrichten, einige Möhrchen als Garnitur dazu legen und zuletzt das feingeschnittene Möhrengrün als frisches Kraut darüber geben.

Weitere Rezepte

Penne mit Salsiccia Stangenbohnen, Bohnenkraut

Verbraucher | Volle Kanne -
Penne à la Kotaska
 

mit Salsiccia, Stangenbohnen und Bohnenkraut

Videolänge:
5 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.