Sie sind hier:

Festliches Weihnachtsmenü

Rheinischer Sauerbraten

Armin Roßmeier empfiehlt zur Weihnachtszeit Sauerbraten und Lebkuchenparfait mit Orangenfilets und Granatapfelkernen.

11.12.2018
11.12.2018
Video leider nicht mehr verfügbar

Sauerbraten

Zutaten (für 4 Personen)

1 kg Rindfleisch aus der Keule

Marinade:
500 ml Wasser
250 ml roter Traubensaft
125 ml Johannisbeersaft
100 ml Essig
1 EL brauner Zucker
3 Nelken
6 Wacholderbeeren gequetscht
6 – 8 Pfefferkörner
3 Lorbeerblätter
300 g gewürfeltes Suppengemüse (Lauch, Sellerie, Karotten, Zwiebeln)

Sauce:
3 EL Raps- oder Olivenöl
3 EL Mehl
2 EL Tomatenmark

Fertigstellung:
2 EL Rosinen
evtl. 1 EL Preiselbeeren
2 EL Mandelblättchen
10 g Butter
Salz, Pfeffer

Zubereitung (circa 120 Minuten, ohne Marinierzeit)

Alle Zutaten der Marinade in einen Topf geben und aufkochen, abkühlen lassen und das gut abgebrauste Fleisch darin einlegen, Marinade überständig im Kühlschrank vier bis fünf Tage einziehen lassen.

Fleisch herausnehmen, mit Küchenkrepp gut abtrocknen und in heißem Öl ringsum anbraten. Fleisch entnehmen und das von der Marinade gut abgetropfte Suppengemüse anbraten, Mehl und Tomatenmark einrühren und dezent anrösten, mit der Marinade auffüllen, aufkochen. Fleisch hinzufügen und circa 80 bis 90 Minuten schmoren lassen (immer leicht simmernd). Wenn das Fleisch weich ist, herausnehmen, Sauce abseihen, Gemüse durchdrücken und aufkochen. Rosinen und eventuell Preiselbeeren zugeben, kurz köcheln lassen, mit Salz, Pfeffer und eventuell etwas Zucker und Essig abschmecken. Mandeln in Butter schwenken bis sie eine leichte Farbe kriegen. Fleisch tranchieren, mit der Sauce überziehen, Mandelblättchen darüber verteilen. Als Beilage eignen sich Rotkohl, Feldsalat, Kartoffelklöße, Spätzle, Nudeln oder Kartoffelpüree.

Lebkuchenparfait mit Orangenfilets und Granatapfelkernen

Zutaten (für vier Personen)

5 Eigelbe
5 gehäufte EL Puderzucker
1 TL Lebkuchengewürz
1 TL Kakaopulver
Mark einer Vanilleschote
Abrieb einer unbehandelten Orange
400 ml Sahne (32 %)
4 gewürfelte Elisenlebkuchen
3 EL Amaretto oder Orangenlikör

2 Orangen
1 Granatapfel
4 Minzekronen

Zubereitung (circa 20 Minuten, ohne Kühlzeit)

Eigelbe mit Puderzucker cremig aufschlagen. Lebkuchengewürz, Kakao, Vanillemark und Orangenabrieb unterrühren, geschlagene Sahne untermengen, verrühren und zum Schluss die mit Amaretto oder Orangenlikör beträufelten Lebkuchenwürfel mit dem Kochlöffel untermengen. Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Form füllen, kurz stauchen, abdecken, in den Tiefkühlschrank stellen – am besten über Nacht. Form circa 15 Minuten vorher aus dem Tiefkühlfach beziehungsweise Frostfach nehmen, stürzen, Papier abziehen, in Scheiben schneiden, mit Orangenfilets und Granatapfelkernen ausgarnieren, mit Minzekronen dekorieren.

Weitere Fleisch-Rezepte

English Meat Pie angerichtet auf einem Kuchengitter

Verbraucher | Volle Kanne -
English Meat Pie
 

Mario Kotaska serviert einen herzhaften Pie mit Hackfleischfüllung.

Videolänge:
6 min

Weitere Dessert-Rezepte

Hokkaidorösti mit gebeizter Lachsforelle und Dill-Honigschmand

Verbraucher | Volle Kanne -
Herbstzeit ist Kürbiszeit
 

Mario Kotaska serviert leckere Kürbisgnocchi und zum Nachtisch ein Kürbis-Gewürz-Chutney.

Videolänge:
10 min
Herbst-Obstsalat

Verbraucher | Volle Kanne -
Herbst-Obstsalat
 

mit Basilikum-Kokos-Dressing und Haselnusskrokant

Videolänge:
5 min
Holundersuppe mit Grießklößchen

Verbraucher | Volle Kanne -
Holundersuppe
 

mit süßen Grießklößchen

Videolänge:
5 min
Panna cotta mit Spätsommerfrüchten

Verbraucher | Volle Kanne -
Panna cotta
 

mit Spätsommerfrüchten von Armin Roßmeier

Klassischer Pie

Verbraucher | Volle Kanne -
Klassischer Pie
 

mit Birnen, Nektarinen oder verschiedenen Beeren

Videolänge:
9 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.