Fettuccine Alfredo

von Mario Kotaska

Mario Kotaska serviert heute das köstliche Nudelgericht Fettuccine Alfredo mit Hähnchenbrust. Dazu reicht er selbst geröstete Bruschetta. Einfach lecker!

5 min
5 min
14.04.2021
14.04.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 14.04.2023

Zutaten (für vier Portionen)

Bruschetta
1 Ciabatta
2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
2 Zehen Knoblauch
3 Fleischtomaten
1 Schalotte
Basilikum
2 EL Olivenöl

Nudelgericht
200 g Hähnchenbrust
Salz, Pfeffer
75 g Butter
300 g frischer Nudelteig, fertig ausgerollt
100 g Parmesan, gerieben

Zubereitung (circa 20 Minuten, ohne Garzeiten)

Für die Bruschetta das Ciabatta in Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl beidseitig anrösten, dabei salzen und pfeffern. Mit einer angeschnittenen Knoblauchzehe über die Scheiben reiben, um eine dezente Knoblauchnote hineinzubringen. Die Tomaten, den Knoblauch sowie die Schalotte in feine Würfel schneiden. Mit ganzen Basilikum-Blättern, Pfeffer und Olivenöl kombinieren. Etwa 15 Minuten ziehen lassen, anschließend diese Masse auf den gerösteten Brotscheiben platzieren.

In der Zwischenzeit die Hähnchenbrust in dickere Medaillons schneiden, pfeffern und salzen. In etwas Butter einseitig bei starker Hitze bräunen. Die andere Seite nur kurz anbraten. Den Nudelteig aufgerollt in Streifen schneiden – es entstehen Fettuccine. In ausreichend Salzwasser nach Packungsanleitung bissfest garen. Währenddessen die übrige Butter in der Pfanne schmelzen lassen und einen Teil des Parmesans zugeben. Für die Konsistenz mit etwas Nudelwasser ablöschen. Das Fleisch hineingeben und vollständig durchgaren lassen. Die noch tropfnassen Nudeln sowie den übrigen Parmesan und Pfeffer hinzugeben und so lange bei mittlerer Hitze verrühren, bis die Nudeln einen Teil der Flüssigkeit aufgenommen haben und eine cremige Sauce entstanden ist. Sofort servieren.

Weitere Rezepte mit Fleisch

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.