Sie sind hier:

Fischschleifen in Senfsauce

Rezept von Mario Kotaska

Mario Kotaska serviert ein Fischgericht - Forellenfilets und Lachsforellenfilet angerichtet als Schleife in einer würzigen Senfsauce. Dazu gibt es Gemüse und Kartoffeln. Guten Appetit!

Videolänge:
5 min
Datum:
05.03.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 05.03.2022

Zutaten (für vier Portionen)

400 g Forellenfilet
400 g Lachsforellenfilet
150 g Brokkoli
200 g (bunter) Blumenkohl
4 Kartoffeln

Fischfond
Fischabschnitte (Gräten, Kopf und Haut)
100 g weißes Suppengemüse (Zwiebel, Sellerie, Lauch)

Senfsauce
15 g Butter
1 Schalotte
15 g Mehl
1-2 EL feiner Senf
1-2 EL grober Senf
50 ml weißer Traubensaft
1 Zitrone (unbehandelt)
125 ml Milch
Salz, Pfeffer
Dill

Sowie
Dampfeinsatz
Zahnstocher

Zubereitung (30 Minuten, ohne Garzeiten)


Zuerst den Fischfond aus den Fischabschnitten sowie gewürfeltem Suppengemüse aufsetzen, etwa 20 Minuten köcheln lassen, dann passieren. Alternativ kann auch ein bereits vorhandener Fischfond genutzt werden.

Den Brokkoli und Blumenkohl in mundgerechte Röschen zerteilen. Erst den Blumenkohl für etwa fünf Minuten in den, über dem Fischfond platzierten Dampfeinsatz geben, bevor der Brokkoli für weitere fünf Minuten hinzugefügt wird. Die Kartoffeln hübsch zuschneiden (tournieren) und in Salzwasser garen.

Die Fischfilets der Länge nach in Streifen schneiden und jeweils drei oder mehr Streifen vorsichtig zu einem Zopf flechten. Ein Zahnstocher am Anfang erleichtert das Flechten. Hierbei dekorative Muster durch die Anordnung der verschiedenfarbigen Filets erzeugen. Die Fischschleifen in einen weiteren Einsatz geben und fünf bis sieben Minuten in den Dampf geben, am Ende der Garzeit salzen und pfeffern.

Für die Senfsauce die Butter zerlassen und eine in Ringe geschnittenen Schalotte darin anschwitzen, mit Mehl abstäuben. Senf zugeben, dann mit weißem Traubensaft ablöschen und Zitronenabrieb sowie -saft hinzufügen. Unter Rühren mit der Milch und 125 Millilitern des zum Dämpfen genutzten Fonds angießen. Abschmecken mit Salz und Pfeffer, mit gehacktem Dill verfeinern. Nun Gemüse und Fisch zusammen anrichten, mit der Senfsauce überziehen.

Tipps zum nachhaltigen Fischkauf finden Sie auf den Seiten des WWF und bei Greenpeace.

Mehr Fisch-Rezepte

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.