Neu mit ZDF-Login:

Ab jetzt können Sie mit Ihrem ZDF-Login alle Videos der Mediathek beginnen und später geräteübergreifend fortsetzen.

Sie sind hier:

Forellengeschnetzeltes auf Bohnenpotpourri

Verbraucher | Volle Kanne - Forellengeschnetzeltes auf Bohnenpotpourri

Vielseitig ist sie, die Bohne. Die Franzosen haben ihr Cassoulet mit Lamm und Bohnenkernen, Italiener kochen Minestrone mit bunten Borlotti- oder grünen Stangenbohnen. Und Armin Rossmeier - kombiniert Bohnen mit Forelle!

Beitragslänge:
6 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 12.10.2018, 09:05

Zutaten für vier Personen:

480 g Forellenfilet ohne Haut (á ca. 60 g)
Saft und Abrieb einer Zitrone
1 EL Olivenöl
je 120 g Wachs-, Busch- und Schnippelbohnen
80 g Zwiebelstreifen
2 Zweige Bohnenkraut
100 g Hokkaido-Kürbis
80 g Zwiebelwürfel
1 EL Olivenöl
1 ½ EL Maismehl
350 g Fischbrühe
80 ml Sahne
2 Messerspitzen Safran
Salz, Pfeffer
1TL Chiliflocken 

Zubereitung: circa 35 Minuten 

Wachs- und Buschbohnen an den Enden etwas abschneiden, mit Schnippelbohnen in leicht sprudelndem Salzwasser mit etwas Bohnenkraut auf den Punkt kochen, abschütten, gut abtropfen lassen. Streifen vom Hokkaido-Kürbis und Zwiebelstreifen in heißem Olivenöl angehen lassen, alle Bohnen zugeben, mit anschwenken, mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen.

Forellenfilet in grobe Streifen schneiden, mit Zitronenabrieb, Zitronensaft und etwas Öl beträufeln, in heißer Pfanne kurz anbraten. Zwiebelwürfel in heißem Olivenöl glasig angehen lassen und mit Maismehl bestäuben. Mit Fischbrühe angießen, mit Sahne verfeinern und mit Salz und Pfeffer würzen.

Angebratene Forellenstreifen zufügen, unterheben und alles zu den Bohnen geben. Kurz durchziehen lassen, dann Safran zufügen und einrühren. In tiefem Teller anrichten und mit gezupftem Bohnenkraut und Chiliflocken bestreuen.

Tipps zum nachhaltigen Fischkauf finden Sie bei Greenpeace und beim WWF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Ansicht aller Plattformen mit den dazugehörigen Geräten

Mit Ihrem ZDF-Login können Sie alle Videos der Mediathek beginnen und später nahtlos fortsetzen.

Screenshot von Mein ZDF

Eingeloggt, finden Sie Ihre Videos zum Weiterschauen auf der Startseite und in Ihrem "Mein ZDF"-Bereich.

Screenshot vom neuen Player Interface mit dem Weiterschauen-Button

Starten Sie die Videos ganz einfach an der Stelle, an der Sie zuletzt aufgehört haben zu schauen oder starten Sie mit einem Klick noch einmal von vorne.

Screenshot von der Startseite zdf.de

Haben Sie bereits einen "Mein ZDF"-Login, dann können Sie die Funktion direkt nutzen. Wenn nicht, freuen wir uns, wenn Sie sich anmelden!

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.