Sie sind hier:

Frittenbuden-Schaschlik „Köln-Kalk“

à la Mario Kotaska

Mario Kotaska serviert leckere Schaschlik-Spieße mit Speck und Gemüse - wie er es von der Imbissbude seiner rheinischen Heimatstadt Köln kennt. Dazu gibt es natürlich Pommes.

5 min
5 min
11.03.2021
11.03.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 11.03.2022

Zutaten (für vier Portionen)

200 ml Cola-Limonade
750 g Schweineschulter
Salz, Pfeffer
Paprika rosenscharf
1 EL Senf
200 g durchwachsener Speck
2 Gemüsezwiebeln
2 Paprika
150 g braune Champignons
1 EL Butterschmalz
2 EL Tomatenmark
50 ml Ketchup
200 g Puszta-Salat

Sowie
Schaschlik-Spieße
Pommes frites

Zubereitung (25 Minuten, ohne Garzeiten)

Die Holzspieße vorab in der Cola-Limonade einlegen, dann lassen sie sich später leichter entfernen.

Die Schweineschulter gleichmäßig würfeln, salzen, pfeffern und mit Paprikapulver würzen. Senf zugeben und gut einmassieren. Speck in dickere, quadratische Scheiben schneiden und mitmarinieren. Zwiebeln und Paprika in grobe Würfel schneiden, die Champignons halbieren.

Die Zutaten abwechselnd auf Schaschlik-Spieße stecken und darauf achten, dass die Zwiebel möglichst zum Fleisch gesteckt wird, sodass sie ihre enzymatische Wirkung entfalten kann, die das Fleisch mürbe macht. In Butterschmalz rundherum anbraten, entnehmen und übriggebliebenes Gemüse bräunen. Mit Tomatenmark und Ketchup ablöschen. Mit Cola-Limonade auffüllen und Puszta-Salat hinzufügen.

Die Spieße nun bei mittlerer Hitze etwa 45 Minuten schmoren lassen, bei Bedarf etwas Flüssigkeit nachfüllen. Dazu passen Pommes frites oder Reis.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.