Sie sind hier:

Frühjahrsputz ohne Chemiekeule

Viele Reiniger sind nicht nur schlecht für die Umwelt, sie produzieren auch Abfall und können im schlimmsten Fall Hautreizungen oder Allergien verursachen. Hauswirtschaftsmeisterin Gertrud Linde zeigt, wie es umwelt- und gesundheitsverträglicher geht.

Beitragslänge:
10 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 11.03.2021

Flüssig-Seife

Zutaten
100 g Kernseife
1 l Wasser
2 Teelöffel Honig
2 Teelöffel Kokos- oder Olivenöl
Je nach Belieben Duftöle
eventuell Speisefarbe

Zubereitung
Das Wasser erhitzen und die Kernseife in das Wasser reiben, zusammen kurz aufkochen und dann abkühlen lassen. Um Hautbildung zu vermeiden, zwischendurch umrühren. Zwölf Stunden ruhen lassen. Dann Honig, Kokos- oder Olivenöl dazu mischen, durchrühren und abfüllen. Wer möchte, kann die Flüssigseife vor dem Abfüllen mit Speisefarbe färben und mit ein paar Tropfen Duftöl (etwa Zitrone, Orange, Lavendel, Vanille) aromatisieren. Die Mischung kann bei kühler Lagerung zwei bis drei Monate aufbewahrt werden. Da keine Konservierungsstoffe zum Einsatz kommen, sollte die herzustellende Menge idealerweise dem Bedarf angepasst werden.

Allzweckreiniger

Zutaten
500 ml Wasser
Zitronensaft
2 Teelöffel Natron
2 Teelöffel Kernseife

Zubereitung
Das Wasser erhitzen und die geriebene Kernseife in das Wasser geben, zusammen kurz aufkochen und dann abkühlen lassen. Um Hautbildung zu vermeiden, zwischendurch umrühren. Zwölf Stunden ruhen lassen. Dann Natron und Zitronensaft dazugeben. Diese Mischung ist zwei bis drei Monate haltbar.

Antibakterielles Reinigungsmittel für unterwegs

Zutaten
30 ml Wodka
30 ml Wasser
6 Tropfen Zitronenöl
6 Tropfen Teebaumöl
30 ml Mandelöl
10 Tropfen Lavendelöl

Zubereitung
Alle Zutaten mischen, schütteln und in eine kleine Sprühflasche füllen. Vor jedem Gebrauch schütteln. Wenn man den Wodka-Anteil erhöht, ist das Mittel wirksamer gegen Bakterien aber auch aggressiver für die Hände. Hinweis: Das Mittel ist NICHT viruzid, wirkt also auch NICHT gegen Corona-Viren.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.