Sie sind hier:

Geeister Gazpacho à la Armin Roßmeier

Armin Roßmeier serviert eine kalte Suppe für heiße Tage - einen würzigen, spanischen Gazpacho mit Manchego-Blätterteigstangen.

Gazpacho
Gazpacho
Quelle: ZDF

Zutaten (für vier Portionen)

1 Salatgurke
1 rote Paprika
5 große Tomaten
200 ml Tomatensaft
3 EL Tomatenpüree
400 ml Gemüsebrühe
3 EL Obstessig
3 EL Olivenöl
1 rote Zwiebeln
Salz, Pfeffer
2 Zweige Thymian
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
2 Platten Blätterteig (TK-Ware)
1 EL Mehl zum Ausrollen
4 EL geriebener Manchego
1 TL Chiliflocken

Für die Eistreiche:
1 Eigelb
3 EL Milch

Zubereitung (circa 25 Minuten)

Salatgurke schälen, in Stücke schneiden, rote Paprika säubern, in Blättchen zerteilen, Tomaten schälen, entkernen, in Filets schneiden. Je zwei Esslöffel davon für die Einlage in Würfel schneiden und zur Seite stellen. Den Rest mit dem Mixstab fein pürieren, mit Tomatensaft, Tomatenpüree, Gemüsebrühe, Obstessig, gewürfeltem Knoblauch und etwas Olivenöl gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Gazpacho kalt stellen. Rote Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.

Die Blätterteigplatten auf einer mehlierten Arbeitsfläche dünn ausrollen und mit Eistreiche einpinseln. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, die Blätterteigplatten darauf legen. Geriebenen Manchego und Chiliflocken vermengen, auf Blätterteig streuen und Stangen ausrädeln. Im vorgeheizten Backofen bei 210 Grad circa zehn Minuten goldgelb backen, in einem Brotkörbchen mit Thymianzweigen anrichten. Die gut gekühlte (geeiste) Suppe in Suppentassen oder einer Terrine anrichten, die Einlage darauf verteilen und mit roten Zwiebelringen garnieren.

Weitere vegetarische Rezepte

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.