Geflügelgnocchi

Gnocchi, wie Sie sie garantiert noch nicht kennen!

Verbraucher | Volle Kanne - Geflügelgnocchi

Diese Gnocchi sind nicht aus Kartoffelmehl. Basis ist Putenhackfleisch. Eine originelle Variante von Armin Roßmeier. Guten Appetit!

Beitragslänge:
5 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 02.10.2018, 09:05

Zutaten für vier Personen

640 g Putenhackfleisch
2 Eier
80 g Paprikawürfel (bunt)
2 EL Cornflakes
2 EL gemischte gehackte Kräuter
600 ml Geflügelbrühe zum Pochieren
1 ½ EL Olivenöl
220 g Kurzmakkaroni
2 Tomaten (Filet)
120 g Erbsen
200 ml Tomatensaft
2 EL Parmesanspäne
8 Basilikumblätter
Salz, Pfeffer

Zubereitung: circa 40 Minuten 

Putenhackfleisch mit Eiern, ansautierten Paprikawürfeln, fein gehackten Cornflakes und gehackten Kräutern gut vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen. Masse in einen Spritzbeutel füllen, auf Backpapier Stangen aufspritzen: Mit einer Teigkarte Gnocchi abstechen, in sprudelnde, gewürzte Geflügelbrühe einlegen, ziehen lassen, bis sie obenauf schwimmen.

Makkaroni in leicht sprudelndem Salzwasser auf Biss kochen. Gnocchi mit der Schaumkelle herausnehmen, gut abtropfen lassen, in heißem Olivenöl rundum anbraten. Makkaroni gut abgetropft zufügen, mit anschwenken. Erbsen zugeben, mit Tomatensaft angießen, aufkochen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen. Tomatenfiletstücke mit unterziehen, in tiefem Teller anrichten, Parmesanspäne darüber hobeln, mit Basilikumblättern garnieren.   

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Abo beendet

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.