Sie sind hier:

Gegrillter Chinakohl

mit Shiitake-Pilzen und Erdnüssen

Gegrillter Chinakohl

Ein tolles, veganes Rezept für den Grill! Dazu auch noch kalorienarm und schnell zubereitet. Mario Kotaska weiß, wie es geht. Auch beim Grillen gibt es mittlerweile viele Alternativen zu Fleisch.

22.07.2021
22.07.2021
Verfügbarkeit:
Video leider nicht mehr verfügbar

Zutaten (für vier Portionen)

2 Köpfe Chinakohl
Geröstetes Sesamöl
Salz
1/2 Rettich
100 g Shiitake-Pilze
Ingwer
Knoblauch
1 Limette (unbehandelt)
50 g Erdnüsse, geröstet und gesalzen
1 Packung asiatische Reiscracker (à 200 g)

Dressing
1 EL Erdnussbutter
20 ml Sweet-Chili-Sauce
Rübensirup
Zitronensaft
50 ml Sojasauce
Basilikum

Zubereitung (20 Minuten)

Den Chinakohl vierteln, Sesamöl sowie Salz auf die Schnittfläche geben und etwas stehenlassen. Den Rettich in dicke Scheiben schneiden, mit Sesamöl bestreichen und salzen. Nacheinander Chinakohl und Rettich auf den Grill geben und grillen, bis deutliche Röstspuren zu sehen sind. Auch die Shiitake-Pilze mit Sesamöl bestreichen, salzen und grillen.

In der Zwischenzeit das Dressing zubereiten. Hierzu Erdnussbutter, Sweet-Chili-Sauce, Rübensirup, Zitronensaft sowie Sojasauce in einem Mixbecher pürieren. Zum Schluss das Basilikum hineingeben und nochmals pürieren.

Den Chinakohl in breite Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Ingwer und Knoblauch darüber reiben. Limettenabrieb und -saft dazugeben, dann den Chinakohl mit dem Dressing marinieren.

Zusammen mit Rettich und Shiitake-Pilze anrichten, mit Erdnüssen und grob zerstoßenen Reiscrackern bestreuen und sofort servieren.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.