Sie sind hier:

Gemüse-Aufstrich selbst gemacht

Rezepte von Brigitte Bäuerlein

2021 ist das internationale Jahr für Obst und Gemüse. Immer beliebter werden Gemüse-Aufstriche fürs Brot. Ernährungsexpertin Brigitte Bäuerlein erläutert, welche Vorteile selbst gemachte Brotaufstriche haben und verrät leckere Rezepte.

9 min
9 min
30.03.2021
30.03.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 30.03.2022

Rote Linsen/Möhren/Curry-Aufstrich

Zutaten
200 g rote Linsen
Gemüsebrühe
2 große Möhren
2 EL frische Kräuter nach Belieben
Weißer Pfeffer, Curry, Chili
1 TL Olivenöl

Zubereitung
Die Linsen in der doppelten Menge Gemüsebrühe weich garen. Die Möhren klein schneiden und fünf Minuten mitgaren. Die Kräuter fein hacken. Die abgekühlte Linsen-/Möhrenmasse mit den Kräutern sowie Gewürzen mischen und kräftig abschmecken. Wem der Aufstrich noch zu stückig ist, einfach mit dem Pürierstab die gewünschte Konsistenz herstellen. Das Öl unterrühren.

Rote Bohnen/Rote Bete/Kreuzkümmel-Aufstrich

Zutaten
200 g frische Rote Bete
Gemüsebrühe
1 Dose Kidneybohnen
1 TL Rapsöl
frische Petersilie
Kreuzkümmel
Pfeffer, Chilli

Zubereitung
Frische rote Bete schälen, würfeln und in Gemüsebrühe weich kochen. Kurz vor Ende der Garzeit die Bohnen zugeben. Die Flüssigkeit abseihen und abkühlen lassen. Ein Teelöffel Rapsöl unterrühren und alles fein pürieren. Jetzt mit gehackter Petersilie und Kreuzkümmel würzen. Nach Geschmack mit Pfeffer oder Chili etwas nachwürzen.

Pastinaken-Nuss-Aufstrich

Zutaten
250 g Pastinaken
30 g gehackte Walnüsse
1 EL Olivenöl
n.B. Salz
n.B. Brauner Zucker
n.B. Pfeffer
n.B. Zimt

Zubereitung
Die Pastinaken waschen putzen und klein schneiden. Mit den Walnüssen, dem Öl und etwas Salz, Zucker, Pfeffer und Zimt in der Pfanne kurz anrösten. Abkühlen lassen und pürieren.

Weitere Tipps & Infos

Mehr vegetarische Rezepte

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.