Sie sind hier:

Lasagne mit Gemüsebolognese

Ein leckeres ovo-lacto-vegetarisches Rezept

Lasagne mit Gemüsebolognese

Gemüselasagne - eine echte Alternative zur Bolognese mit Fleisch. Sie schmeckt nicht nur gut, sondern ist auch noch um einiges gesünder.

13.11.2017
13.11.2017
Video leider nicht mehr verfügbar

Zutaten (für vier Personen)

12 kleine Lasagneblätter
je 80 g feine Würfel von Steckrüben, Karotten, Fenchel, Paprika (bunt), Zucchini, Zwiebeln
1 Knoblauchzehe fein gewürfelt
1 ½ EL Olivenöl
1 ½ EL Tomatenmark
1 ½ EL Mehl
200 ml Tomatensaft
125 ml Gemüsebrühe
1 EL gehackte Petersilie
1 Chilischote
2 EL geriebener Käse
Salz, Pfeffer

Zubereitung (circa 40 Minuten) 

Feine Zwiebelwürfel und Gemüsewürfel in heißem Olivenöl glasig angehen lassen. Tomatenmark zugeben, mit einrühren, leicht mit anrösten. Fein gewürfelten Knoblauch und Röllchen von der Chilischote zufügen, mit Mehl bestäuben, mit einrühren, mit Tomatensaft angießen und mit Gemüsebrühe auffüllen. Leicht köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer würzen, gehackte Petersilie mit einrühren.

Lasagneblätter in sprudelndem Salzwasser kurz blanchieren und gut abtropfen lassen. Den Boden einer ausgefetteten Auflaufform mit den Blättern auslegen, Bolognese darauf verteilen. Dasselbe noch zweimal wiederholen. Obenauf mit geriebenem Bergkäse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180° Grad Oberhitze kurz überbacken und in der Auflaufform servieren.

Noch mehr vegetarische Rezepte

Schopska-Salat-Bowl

Verbraucher | Volle Kanne -
Schopska-Salat-Bowl
 

Traditioneller Salat der Balkanküche à la Kotaska

Videolänge
5 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.