Gerupfter Heidelbeerpfannkuchen

Ein Rezept von Armin Roßmeier

Verbraucher | Volle Kanne - Gerupfter Heidelbeerpfannkuchen

Pfannkuchen mal anders: Armin Roßmeier rupft seinen Pfannkuchen in Stücke und gibt Heidelbeeren dazu. Nach Wahl mit einer Kugel Eis serviert, kommt dieses Gericht bei jedem Wetter gut an.

Beitragslänge:
5 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 24.08.2017, 14:00

Zutaten für vier Personen

180 g Weizenmehl (Typ 405)
375 ml Milch
6 Eigelbe
6 Eiweiß
Mark einer Vanilleschote
45 g brauner Zucker
1/2 TL gemahlener Kardamom
1/2 TL Zitronengranulat

120 g Heidelbeeren
2 EL Heidelbeersirup
75 g Butterschmalz
2 EL Orangenzucker

2 EL gehobelte Haselnüsse
4 Kugeln Eis nach Wahl (pro Portion 1 Kugel)
Zesten von einer unbehandelten Orange
4 Minzekrönchen

Zubereitung (circa 20 Minuten)

Mehl mit Milch, Eigelb und Vanillemark gut verrühren und braunen Zucker, Kardamom und Zitronengranulat unterrühren. Dann geschlagenes Eiweiß unter die Masse heben. Die Masse halbieren, um zwei Pfannkuchen zu erstellen.

Heidelbeeren mit Heidelbeersirup verrühren. Die Teigmasse in einer Pfanne mit heißem Butterschmalz einlaufen lassen und die Heidelbeeren darüber streuen. Mit einem Deckel kurz abdecken, danach Pfannkuchen wenden, Farbe geben und in Stücke rupfen. Mit Orangenzucker bestreuen, karamellisieren lassen und dann in einem tiefem Teller anrichten.

Den zerrupften Pfannkuchen mit gehobelten Haselnüssen bestreuen, mittig eine Kugel Eis nach Wahl darauf setzen, Orangenzesten hinübergeben und mit Minzekrönchen garnieren.


Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet