Sie sind hier:

Hackfleischpfannkuchen in Zwiebelsauce

mit Feldsalat im Birnensud

Dazu serviert Armin Roßmeier Feldsalat im Birnensud.

Beitragslänge:
4 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 22.02.2020

Zutaten (für vier Portionen)

80 g Zwiebelwürfel
200 g Rinderhackfleisch
je 50 g feine Würfel von Karotten, Lauch, Sellerie, Egerlingen
2 EL Olivenöl
100 g Mehl
150 ml Milch
2 Eier
2 EL gehackte Petersilie

150 g Zwiebel, in Streifen geschnitten
250 ml Kalbsfond
1 EL Olivenöl

1 feste Birne (z.B. Abate)
100 ml Birnensaft
120 g Feldsalat
3 EL Obstessig
1 EL Agavendicksaft
2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer

Zubereitung (circa 40 Minuten)

Zwiebelwürfel glasig angehen lassen. Würfel von Karotten, Lauch, Sellerie, Egerlingen und Hackfleisch mit anschwenken, mit Salz und Pfeffer würzen, erkalten lassen.

Mehl mit Milch, Eiern und gehackter Petersilie zu einem zähflüssigen Teig glatt verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Vorbereitete Hackfleischmasse gut unterrühren. In einer beschichteten Pfanne mit wenig Olivenöl Teigmasse einlaufen lassen, beidseitig goldgelb ausbacken.

Zwiebeln in heißem Olivenöl ganz leicht anbräunen, mit Kalbsfond angießen und aufkochen, nachwürzen und als Spiegel in tiefem Teller angießen. Pfannkuchen einrollen, schräg halbieren, daraufsetzen.

Birne säubern, in dünne Spalten schneiden, in wenig Olivenöl kurz angehen lassen, mit Birnensaft ablöschen. Gesäuberten Feldsalat mit Obstessig, Agavendicksaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer anmachen, in einer Schüssel anrichten. Die Birnenspalten darauflegen, zu den Pfannkuchen extra servieren.    

Weitere Rezepte

Herbstlicher Eintopf mit Kürbis, Bohnen und Tofueinlage serviert in einem tiefen Teller

Verbraucher | Volle Kanne - Herbstlicher Eintopf

Armin Roßmeier serviert eine vegane Variante mit Tofueinlage.

Safran

Verbraucher | Volle Kanne - Shole Zard

Persischer Safran-Reispudding von Jeanette Marquis

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.