Herzhafte Schüttelbrotnudeln

Ein Rezept von Armin Roßmeier

Verbraucher | Volle Kanne - Herzhafte Schüttelbrotnudeln

"Volle Kanne"-Küchenchef Armin Roßmeier bereitet eine südtiroler Spezialität zu: Es gibt Nudeln aus Schüttelbrotmehl. Bäckermeister Klaus Oberprantacher führt in die Geheimnisse des Spezialbrotes ein.

Beitragslänge:
12 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 28.12.2016, 10:34

Zutaten für den Nudelteig (für vier Personen)

200 g Mehl (Typ 405 oder 550)
100 g fein gemahlenes Schüttelbrot
1 ganzes Ei
2 Eigelbe
3 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
Lauwarmes Wasser

Zubereitung

Aus allen Zutaten einen geschmeidigen Nudelteig herstellen, am besten über Nacht ruhen lassen. Den Teig auf ein bemehltes Backbrett ausrollen, so dass er sehr dünn ist, gut mit Mehl bestäuben, zusammenrollen und in Streifen (wie Tagliatelle) schneiden, erneut gut mit Mehl bestäuben und circa eine Stunde antrocknen lassen. Salzwasser zum Kochen bringen, die Nudeln darin leicht wallend bissfest garen und abschütten.

Zutaten für die Nudelsauce

1 Stange Winterlauch
2 EL Öl
1 EL Butterschmalz
200 g feine Speckstreifen
1/8 l Rahm (Sahne)
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Winterlauch in Streifen schneiden und gut waschen, komplett abtropfen lassen. Öl und Butterschmalz erhitzen, Lauch zugeben, angehen lassen, Speckstreifen hinzufügen, durchschwenken, Nudeln dazugeben, alles gut vermengen, mit etwas Rahm angießen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Schnittlauch oder gehackter Blattpetersilie verfeinern und sofort servieren.
Zubereitungszeit: 45 Minuten (ohne Ruhe- und Trockenzeit)

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet