Sie sind hier:

Kleine Herzschrittmacher für Kinder benötigt

Kinderkardiologen schlagen Alarm: Wenn kleine Kinder einen Herzschrittmacher brauchen, wird es schwierig. Für die kleinsten Patienten gibt es nämlich kaum passende Produkte. Es ist schlicht nicht lukrativ diese herzustellen.

5 min
5 min
29.09.2020
29.09.2020
Video verfügbar bis 29.09.2021

Etwa jedes hundertste Kind kommt mit einem angeborenen Herzfehler auf die Welt; in Deutschland sind jährlich etwa 6000 bis 7000 Neugeborene betroffen. Es gibt sehr viele verschiedene Arten dieser Fehlbildungen, zu den typischen gehören Löcher zwischen den Herzkammern, verengte Herzklappen und Fehlbildungen, die zu einem falschen Blutfluss oder Rhythmusstörungen führen.

Auch das Spektrum möglicher Ursachen ist breit und reicht von genetischen Defekten über Infektionen während der Schwangerschaft hin zu Alkoholkonsum oder Medikamenteneinnahme der werdenden Mutter. Die Symptome hängen von der Art des Herzfehlers ab. Wenn die Sauerstoffversorgung gestört ist, fällt meist eine Blaufärbung (Zyanose) - vor allem an den Lippen - auf. Bei eingeschränkter Pumpleistung des Herzens sind die Kinder schlapp, müde und eventuell kurzatmig. In der Untersuchung können Kreislaufveränderungen, zum Beispiel zu niedriger Blutdruck, zu hoher Puls, ein arrhythmischer Herzschlag oder Abweichungen in den Herzgeräuschen beim Abhören auf Fehlbildungen hinweisen.

Herzschrittmacher

Im Fall von Herzfehlern mit stark verlangsamtem Pulsschlag wird oft die Einpflanzung eines Schrittmachers nötig. Beim Erwachsenen platziert man das Gerät unter dem Schlüsselbein und führt die Elektroden über eine große Vene in das Herz. Je nach Modell verhaken sie sich entweder dort im Gewebe oder werden mit einer Art kleinem Korkenzieher hineingeschraubt. Bei Säuglingen und Kleinkindern wird der Schrittmacher im Bauchraum platziert und die Elektroden werden von außen auf das Herz genäht. Dafür muss der Brustkorb geöffnet werden. Dieses unterschiedliche Vorgehen begründet sich darin, dass sowohl die Region unter dem Schlüsselbein als auch die Venen für einen Schrittmacher und seine Elektroden noch nicht groß genug beziehungsweise zu zart sind.

Nach etwa fünf bis sechs Jahren ist die Batterie eines Herzschrittmachers leer. Dann müssen die Kinder für einen Wechsel erneut operiert werden, wofür allerdings in der Regel ein kleinerer Eingriff ohne Brustkorberöffnung genügt. Etwa ab dem 12. Lebensjahr kann man die Geräte an der regulären Position am Schlüsselbein einsetzen.

Die Problematik

Sobald Kleinkinder derartige Schrittmacher oder auch im umgekehrten Fall wegen Herzrasens einen internen Defibrillator brauchen, gibt es Probleme technischer Natur. Denn es existieren für sie keine wirklich passenden Modelle. Da Krankheiten, die ein Implantat erforderlich machen, bei (kleinen) Kindern nur selten vorliegen, werden kaum Studien dazu durchgeführt und für die Herstellerfirmen lohnt sich die Produktion für diese Patientengruppe marktwirtschaftlich gesehen nicht. Die Ärzte müssen daher auf Produkte aus der Erwachsenenmedizin zurückgreifen, was nicht nur Risiken birgt, sondern die Kinder hinterher auch oft einschränkt, zum Beispiel durch große Geräte, die ihre Beweglichkeit behindern.

Das Gleiche gilt bislang auch für Gefäßstützen (Stents), die ebenfalls nicht in den kleinen Größen zur Verfügung stehen. Hierzu laufen allerdings Untersuchungen mit Modellen, die praktisch mitwachsen. Es wird aber noch eine Weile dauern, ehe sie alle notwendigen Tests für eine Markteinführung durchlaufen haben.

Weitere Gesundheitsthemen

Gehirn mit Epilepsie in 3D

Verbraucher | Volle Kanne -
Diagnose Epilepsie
 

Welche Veränderungen kommen auf die Familie zu?

Videolänge:
5 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.