Himbeer-Heidelbeer-Blitzeis

mit feurigem Melonensalat

Verbraucher | Volle Kanne - Himbeer-Heidelbeer-Blitzeis

Besonders lecker und erfrischend an heißen Sommertagen: Armin Roßmeier serviert ein fruchtiges Eis mit Melonen-Salat auf veganer Basis.

Beitragslänge:
6 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 20.07.2018, 09:05

Zutaten für vier Personen

160 g Himbeeren, gefroren
160 g Heidelbeeren, gefroren
100 g Puderzucker
180 ml Kokosmilch
Abrieb einer unbehandelten Limette
je 1 TL Orangen- und Zitronengranulat
4 Minzekrönchen

1/2 Cantaloupe Melone
1/2 Honigmelone
3 EL Ahornsirup
1 EL Zitronensaft
Abrieb einer unbehandelten Zitrone
1/2 EL Zitronenthymian
1/2 TL frisch geriebener Ingwer
1 TL Chiliflocken

Zubereitung (circa 35 Minuten, ohne Kühlzeit)

Gefrorene Früchte mit Puderzucker in den Mixbecher geben. Gut gekühlte Kokosmilch, Limettenabrieb, Orangen- und Zitronengranulat zufügen. Mit dem Mixstab oder Mixer kurz pürieren. Alles in eine Schüssel abfüllen, im Tiefkühler anziehen lassen oder in Roheis kaltstellen.

Melonen entkernen, mit einem Kugelausstecher Bällchen abstechen und mit Ahornsirup, Zitronensaft, Zitronenabrieb, klein geschnittenem Zitronenthymian sowie frisch geriebenem Ingwer gut vermengen. Chiliflocken unterziehen und circa eine halbe Stunde marinieren lassen. Dann das Ganze auf einem flachem Teller anrichten und mit Minzekrönchen garnieren.

Mit einem Suppenlöffel vom Blitzeis Nocken abstechen und dazugeben. Mit Zitronenthymian garnieren, einige Beeren und Ahornsirup rundum das Eis geben.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.