Sie sind hier:

Hokkaidorösti

mit gebeizter Lachsforelle und Dill-Honigschmand

Der Hokkaido-Kürbis ist im Herbst eine beliebte Gemüsesorte. Armin Roßmeier zaubert aus dem Kürbis leckere Rösti in Kombination mit Fisch und einem Dill-Honigschmand - einfach lecker!

4 min
4 min
22.09.2020
22.09.2020
Video verfügbar bis 22.09.2021

Zutaten (für vier Portionen)

250 g Beiz- oder Rauchlachsforelle in Scheiben
1 kleiner Hokkaidokürbis (entkernt)
2 Kartoffeln (vorwiegend fest kochend)
1 Ei (M)
1 EL Kartoffelmehl
1 TL Sesam
4 EL Rapsöl
3 EL Schmand
1/2 TL frische Dillspitzen
1 TL Honig
1/2 TL mittelscharfer Senf
1/2 Zitrone, Saft
4 Minzekronen
Salz, Pfeffer
Chiliflocken
Kaviar

Zubereitung (circa 25 Minuten)

Hokkaidokürbis mit Schale sowie geschälte Kartoffeln mit der Reibe grob raspeln. Ei, Kartoffelmehl und Sesam zugeben, alles gut vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen. Pfanne erhitzen, je ein Esslöffel Öl zugeben und nach und nach einviertel von der Röstimasse dazugeben, mit der Gabel verteilen, breitdrücken und beidseitig goldgelb ausbraten.

Schmand, Dill, Honig und Senf gut verrühren, mit Salz und Chiliflocken abschmecken. Schmand mittig auf Rösti verteilen. Mit Zitronensaft beträufelte Lachsforellenscheiben dekorativ darauf verteilen, mit Minzekrone und auf Wunsch mit deutschem Kaviar ausgarnieren.

Tipps zum nachhaltigen Fischkauf finden Sie auf den Seiten des WWF und bei Greenpeace.

Weitere Fisch-Rezepte

Fischstäbchen

Verbraucher | Volle Kanne -
Fischstäbchen
 

Mario Kotaska serviert frisch gebratene Fischstäbchen mit Steckrüben-Meerrettich-Püree.

Videolänge
5 min
Fischbrötchen

Verbraucher | Volle Kanne -
Fischbrötchen
 

mit roter Remoulade à la Kotaska

Videolänge
5 min
Bouillabaise

Verbraucher | Volle Kanne -
Bouillabaisse
 

Französische Fischsuppe à la Kotaska

Videolänge
5 min
Hokkaidorösti mit gebeizter Lachsforelle und Dill-Honigschmand

Verbraucher | Volle Kanne -
Hokkaidorösti
 

mit gebeizter Lachsforelle und Dill-Honigschmand

Videolänge
4 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.