Holunder-Hochzeitstorte

Verbraucher | Volle Kanne - Holunder-Hochzeitstorte

Baking-Queen Cynthia Barcomi verrät ihr Rezept für eine Holunder-Hochzeitstorte.

Beitragslänge:
11 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 22.05.2019, 09:05

Zutaten (für zwei runde Backformen á 15 cm Ø)

Für den Biskuit:

150 ml Milch
90 g Butter
150 g Mehl
60 g Speisestärke
1 1/2 TL Backpulver
1/2 TL Salz
3 Eier, Zimmertemperatur
200 g Zucker
Butter und Mehl für die Backformen

Für den Holunderblütensirup:

50 g Zucker
50 ml Wasser
3 EL Holunderblütensirup

Für die Buttercreme:

3 Eigelb                                             
60 ml Wasser                                    
90 g Zucker                                      
200 g weiche Butter                          
3 EL Holunderblütensirup
Frische, essbare Blüten, Beeren, Kräuter je nach Saison zur Dekoration

Zubereitung (circa 25 Minuten)

Für den Biskuit: Backofen auf 170 Grad Celsius (Umluft oder Unterhitze) vorheizen. Backform-Böden (nicht die Seiten!) leicht einbuttern und mehlieren.
Milch erwärmen, vom Herd nehmen und beiseitestellen. Butter darin schmelzen lassen.
Mehl, Stärke, Backpulver und Salz in eine Schüssel sieben.
Eier mit Zucker zehn Minuten lang aufschlagen, bis die Masse cremig, dick und hell ist. 
Die Hälfte der Mehlmischung über die Eiermasse sieben und mit einem Teigschaber oder Schneebesen leicht unterheben. Die Milch-Butter-Mischung dazugießen und alles vorsichtig unterrühren. Dann die restliche Mehlmischung darüber sieben und unterheben. 
Teig auf die Backformen verteilen und im Ofen auf mittlerer Schiene 30 bis 35 Minuten lang backen. Farbe nach 20 Minuten kontrollieren und eventuell mit Backpapier abdecken. Backformen aus dem Ofen nehmen und fünf Minuten lang abkühlen lassen. Kuchen aus der Backform lösen, auf ein Kuchengitter stürzen und vollständig abkühlen lassen.

Für den Holunderblütensirup:Zucker mit Wasser in einem kleinen Topf aufkochen, bis sich der Zucker auflöst. Topf vom Herd nehmen, Holunderblütensirup dazugeben und abkühlen lassen.

Für die Buttercreme: Eigelbe in einer Rührschüssel mit Küchenmaschine oder Hand­mixer etwa fünf Minuten lang aufschlagen, bis die Masse dick und hell ist.
Thermometer bereithalten. In einem Topf Wasser mit Zucker aufkochen, bis die Masse 115 Grad Celsius erreicht hat. 
Zuckersirup nach und nach in kleinen Mengen unter die Eiermasse rühren, dabei nach jeder Zugabe gut aufschlagen.
Wenn der Sirup vollständig untergerührt ist, alles noch etwa acht Minuten lang weiterschlagen, damit die Masse abkühlt. Sobald die Masse Zimmertemperatur erreicht hat, nach und nach weiche Butter in kleinen Mengen unterschlagen, gefolgt vom Holunderblütensirup.
Jeden Boden waagerecht mit einem Sägemesser halbieren und leicht mit gestreckten Sirup bepinseln.
Einen Boden mit etwas Buttercreme bestreichen. Die zweite Hälfte auflegen und ebenfalls mit Buttercreme bestreichen. Nochmals wiederholen. Die letzte Hälfte daraufsetzen und leicht andrücken. Die Torte rundherum mit der restlichen Buttercreme überziehen und oben mit Beeren und/oder Blüten verzieren.

Weitere Backrezepte

Weinkäse-Zwiebelkuchen auf einem Holzbrett angerichtet

Verbraucher | Volle Kanne - Weinkäse-Zwiebelkuchen

Armin Roßmeier verrät das Rezept für einen echten Herbst-Klassiker.

Videolänge:
5 min
Datum:
Aprikosen-Mohntarte

Verbraucher | Volle Kanne - Aprikosen-Mohntarte

Abgeflämmt mit Kokosblütenzucker

Videolänge:
6 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.