Sie sind hier:

Hühnchenbrust mit Amaranth-Quinoa-Plätzchen

Hähnchenbrust mit Kräutern

Man nennt sie auch Scheingetreide, denn offiziell sind Amaranth und Quinoa kein echtes Getreide. Dennoch lassen sich die Samen fast wie echtes Getreide verwenden und liefern riesige Mengen an gesunden Nährstoffen.

10.10.2017
10.10.2017
Video leider nicht mehr verfügbar

Zutaten für vier Personen

4 kleine Hühnchenbrüste mit Haut
1 Vanilleschote
2 Messerspitzen gemahlenen Ingwer
Abrieb von 2 Limetten
2 Messerspitzen Chiliflocken
2 Messerspitzen Kardamom
Salz
2 EL Olivenöl

Für die Plätzchen:
300 g Kartoffelteig
3 EL Amaranth (gepufft)
2 EL Quinoa (bissfest, vorgegart)
1 EL Sesam, geröstet
2 EL gehackte Walnüsse
2 Messerspitzen Kurkuma
Salz, Pfeffer
1 EL fein geschnittene Minze
2 EL Oliven- oder Leinöl

Zubereitung (circa 25 Minuten - ohne Garzeit im Backofen)

Von den Hühnchenbrüsten die Haut von der Seite zur Hälfte vorsichtig lösen. Das Mark der Vanilleschote, Chiliflocken, Ingwer, Kardamom und Limettenabrieb miteinander vermengen und gleichmäßig auf der Hühnchenbrust verteilen. Die Haut darüber ziehen und mit einem Zahnstocher verschließen.

Mit der Hautseite in eine Pfanne mit heissem Öl legen und kurz darauf wenden. Die Unterseite dezent salzen, zart anbraten und bei circa 130 Grad im Backofen rund 20 Minuten saftig garen.

Kartoffelteig mit Salz und Pfeffer leicht würzen und mit allen Zutaten gut vermengen. Kleine Plätzchen aus der Masse formen und in erhitztem Öl goldgelb ausbraten. Hühnchenbrüste auf flachem Teller anrichten, Amaranth-Quinoa-Plätzchen mit anlegen.

Weitere Rezepte:

Kohlroulade mit Wurzelgemüse und Apfel auf Zwiebelsauce

Verbraucher | Volle Kanne -
Kohlroulade
 

mit Wurzelgemüse und Apfel auf Zwiebelsauce

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.