Neu mit ZDF-Login:

Ab jetzt können Sie mit Ihrem ZDF-Login alle Videos der Mediathek beginnen und später geräteübergreifend fortsetzen.

Sie sind hier:

Kalbsvögerl mit Kartoffel-Karottenpüree

von Armin Roßmeier

Verbraucher | Volle Kanne - Kalbsvögerl mit Kartoffel-Karottenpüree

In Süddeutschland werden kleine Rouladen "Vögerl" genannt. Armin Roßmeier serviert sie herzhaft gefüllt, dazu gibt es Kartoffel-Karottenpüree.

Beitragslänge:
6 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 28.06.2018, 09:05

Zutaten für vier Personen

4 Schnitzel (Kalbsoberschale je ca. 150 g)
4 EL Schmand
1 TL Curry
4 Scheiben gekochter Schinken (je ca. 60 g)
24 Basilikumblätter
4 gekochte Eier
1 1/2 EL Öl
500 ml Kalbsfond
1 Bund Suppengemüse
1 1/2 EL Tomatenmark
8 Wacholderbeeren
8 Pfefferkörner
3 Lorbeerblätter
2 EL Sahne

300 g mehlig kochende Kartoffeln
150 g Karotten
160 ml Milch
1 1/2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer


Zubereitung (circa 50 Minuten)

Kalbsschnitzel auflegen, Schmand mit etwas Curry verrühren und auf das Schnitzel bis zum Rand aufstreichen. Schinkenscheibe darauflegen, mit etwas Schmand bestreichen und Basilikumblätter darauf verteilen. Das gekochte Ei auf den unteren Teil legen. Dann das Ganze straff einrollen und mit der Kordel einen Kreuzbund binden. Die Roulade im Topf mit heißem Öl rundum kurz anbraten, mit Salz und Pfeffer anwürzen.

Roulade aus dem Topf nehmen und das klein geschnittene Suppengemüse im selben Topf anrösten. Aufgekochten Kalbsfond mit Tomatenmark verrühren und zum Gemüse zufügen. Alles aufkochen, köcheln lassen und gestoßene Wacholderbeeren, Pfefferkörner und Lorbeerblätter zugeben. Zum Schluss Kalbsvögerl dazugeben und alles im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad circa 30 bis 35 Minuten garen lassen.

Kartoffeln und Karotten schälen, in Stücke zerteilen und in leichtem Salzwasser weich kochen. Dann abschütten, gut ausdämpfen lassen und durch die Kartoffelpresse drücken. Erhitzte Milch einrühren, etwas kalt gepresstes Olivenöl zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Ganze auf Teller anhäufeln.

Vom Kalbsvögerl den Bindfaden entfernen. Diesen dann in dickere Scheiben schneiden und auf dem Teller anrichten. Sauce abseihen und rundum gießen. Zum Schluss Sahne darüber träufeln.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Ansicht aller Plattformen mit den dazugehörigen Geräten

Mit Ihrem ZDF-Login können Sie alle Videos der Mediathek beginnen und später nahtlos fortsetzen.

Screenshot von Mein ZDF

Eingeloggt, finden Sie Ihre Videos zum Weiterschauen auf der Startseite und in Ihrem "Mein ZDF"-Bereich.

Screenshot vom neuen Player Interface mit dem Weiterschauen-Button

Starten Sie die Videos ganz einfach an der Stelle, an der Sie zuletzt aufgehört haben zu schauen oder starten Sie mit einem Klick noch einmal von vorne.

Screenshot von der Startseite zdf.de

Haben Sie bereits einen "Mein ZDF"-Login, dann können Sie die Funktion direkt nutzen. Wenn nicht, freuen wir uns, wenn Sie sich anmelden!

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.