Sie sind hier:

Karpfenfilet in Vollkorn-Körnerkruste mit Endivien-Kartoffelsalat

von Armin Roßmeier

Armin Roßmeier präsentiert einen Festschmaus der besonderen Art.

4 min
4 min
23.12.2020
23.12.2020
Video verfügbar bis 23.12.2021

Zutaten (für vier Portionen)

400 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
150 ml Gemüsebrühe
1 TL mittelscharfer Senf
2 EL Obstessig
2 EL Öl
60 g feine Zwiebelwürfel
1/4 Kopf Endiviensalat
650 g Karpfenfilet
Saft einer Zitrone
1 EL gehackte Dillspitzen
1 TL Chiliflocken
1 EL geriebener Meerrettich
2 Eier
4 EL Mehl
60 g Vollkornsemmelbrösel
20 g gemischte Körner (z.B. Roggen, Hafer)
1 TL Dill
120 g Schmand
2 EL Öl
je 2 EL Senfgurken
Gurkenfond
je 2 EL Radieschen, geraspelt
Salatgurke, geraspelt
Salz, Pfeffer

Zum Garnieren
1 Zitrone in Scheiben
4 Dillsträußchen

Zubereitung (circa 50 Minuten)

Kartoffeln kochen, abschütten und gut ausdämpfen lassen. Anschließend schälen, etwas abkühlen lassen und in Scheiben schneiden. Gemüsebrühe mit Senf, Obstessig und Öl verrühren. Zwiebelwürfel zugeben, Marinade über die Kartoffeln gießen, vermengen und einziehen lassen. Endiviensalat in Streifen schneiden, mit unterarbeiten, mit Salz und Pfeffer würzen.

Eingeschnittenes Karpfenfilet mit Zitronensaft beträufeln. Danach mit Chiliflocken, frisch geriebenem Meerrettich bestreuen, mehlieren und durch das aufgeschlagene Ei ziehen. Das Ganze in einem Gemisch von Vollkornbrösel, gemischten Körnern und gehacktem Dill wenden. Anschließend in heißem Öl beidseitig goldgelb ausbacken.

Fein gewürfelte Senfgurken mit Gurkenfond, geraspelten Radieschen und Salatgurke, gehacktem Dill und Schmand gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen, in einem Glasschälchen als Dip anrichten. Kartoffel-Endiviensalat auf Teller an einem Ende anhäufen, Karpfenfilet mit anrichten, mit Dillsträußchen und Zitronenscheibe garnieren.

Tipps zum nachhaltigen Fischkauf finden Sie auf den Seiten des WWF und bei Greenpeace.

Weitere Fisch-Rezepte

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.