Sie sind hier:

Kartoffelkäse mit gerösteten Laugenchips

Auch wenn das Gericht so heißt: Käse ist hier nicht drin. Kartoffelkäse ist eine kalorienarme Alternative zu Obatzda und galt früher als Arme-Leute-Essen.

Kartoffelkäse mit gerösteten Laugenchips
Kartoffelkäse mit gerösteten Laugenchips
Quelle: ZDF

Zutaten (für vier Portionen)

400 g gekochte, durchgedrückte, mehlig-kochende Kartoffeln
10 g Butter
2 EL Schmand
80 g feine Zwiebelwürfel
1 Knoblauch, fein gewürfelt
1 TL Paprikapulver
1 TL Kümmel
je 1 EL gehackte Petersilie und Schnittlauchröllchen

3 Laugenstangen
15 g Kräuterbutter
Salz, Pfeffer

Garnitur:
2 Köpfe Romanasalatblätter
1 EL Paprikapulver
2 rote Zwiebeln, in Ringe geschnitten

Zubereitung (circa 25 Minuten)

Die durchgedrückten Kartoffeln mit Schmand, Butter, Knoblauch- und Zwiebelwürfeln, Schnittlauchröllchen, gehackter Petersilie, etwas Paprikapulver und etwas Kümmel gut vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit einem Suppenlöffel schöne Nocken abstechen.

Laugenstangen in Scheiben schneiden und in aufgeschäumter Kräuterbutter kross anrösten und in einer Holzschüssel anrichten. Romanasalatblätter auf ein Holzbrett legen, Kartoffelnocken daraufsetzen, mit Paprikapulver bestreuen und mit Zwiebelring ausgarnieren. Anschließend mit Laugenchips servieren.

Noch mehr vegetarische Rezepte

Hummus

Verbraucher | Volle Kanne - Orientalischer Hummus

Dazu serviert Armin Roßmeier ein knuspriges Pfannenfladenbrot.

Rosenkohl-Gericht

Verbraucher | Volle Kanne - Kochen mit Wintergemüse

Armin Roßmeier serviert zwei leckere Gerichte mit Rosenkohl und Blumenkohl.

Videolänge:
13 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.