Sie sind hier:

Kartoffelkrapfen mit Gorgonzola-Blattspinat

von Mario Kotaska

Mario Kotaska serviert Kartoffelnocken mit Brandteig auf einem Bett aus Blattspinat mit Gorgonzola. Guten Appetit!

5 min
5 min
12.03.2021
12.03.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 12.03.2022

Zutaten (für vier Portionen)

Kartoffelkrapfen
500 g Kartoffeln, mehligkochend
100 ml Milch
25 g Butter
Salz, Muskatnuss
50 g Mehl
2 Eier

Blattspinat
50 g Pinienkerne
1 Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
100 g Cherrytomaten
500 g frischer Blattspinat
Muskatnuss
150 g Gorgonzola (ohne Lab)
Salz, Pfeffer

Sowie
Butterschmalz zum Ausbacken

Zubereitung (30 Minuten, ohne Garzeiten)

Für die Kartoffelkrapfen die Kartoffeln schälen und in ausreichend Salzwasser weich kochen. In der Zwischenzeit einen Brandteig herstellen: Milch mit Butter, einer Prise Salz und Muskatnuss aufkochen lassen. Das Mehl einrühren und unter Rühren die Masse weiter erhitzen, bis sie sich vom Topf löst. Etwas abkühlen lassen und die Eier nach und nach einarbeiten.

Die ausgedampften Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken und zum Brandteig geben. Diese Masse nun portionieren - entweder mit einem Löffel klassische Nocken abstechen oder mit einem Eisportionierer direkt ins heiße Butterschmalz geben. Die Krapfen vergrößern während des Ausbackens ihr Volumen, daher nicht zu viele auf einmal backen. Auf Küchenpapier gut entfetten.

In einer weiteren Pfanne Pinienkerne trocken anrösten und vorerst entnehmen. Zwiebelringe in etwas Öl Farbe nehmen lassen, dann den Knoblauch zugeben. Die Cherrytomaten halbiert hinzufügen, salzen und pfeffern. Nun den Blattspinat entstielen und in der Pfanne zusammenfallen lassen. Mit Salz sowie Muskatnuss würzen. Den Gorgonzola grob zerkleinern und erst kurz vorm Anrichten unterrühren, sodass der Käse schmilzt und eine cremige Konsistenz entsteht. Auch die Pinienkerne wieder hinzufügen.

Die goldbraun gebackenen Kartoffelkrapfen auf einem Bett aus Spinat servieren.

Weitere vegetarische Rezepte

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.