Sie sind hier:

Kohltörtchen auf Schwarzwurzeln

Mit Leichtigkeit ins neue Jahr

Kohltörtchen auf Rahmschwarzwurzeln

Die Feiertage waren wieder besonders kalorienreich! Starten wir also ins neue Jahr mit etwas Leichtem. Wie wär's mit viel Gemüse?

02.01.2018
02.01.2018
Video leider nicht mehr verfügbar

Zutaten (für vier Personen)

120 g Rosenkohl (geviertelt, blanchiert)
120 g Brokkoliröschen (blanchiert)
120 g Blumenkohlröschen (blanchiert)
60 g Zwiebelwürfel (angeschwitzt)
4 Eier
4 EL Schmand
1 EL Schnittlauchröllchen
1 EL gehackte Petersilie
1 EL Öl
400 g Schwarzwurzelscheibchen
60 g Zwiebelwürfel
2 EL Olivenöl
2 Frühlingszwiebeln
1 EL gehackte Petersilie
16 Kirschtomaten
120 ml Kochsahne
Salz, Pfeffer
Muskat
Chiliflocken

Zubereitung (circa  45 Minuten)

Törtchenringe innen mit Öl ausstreichen, in eine mit Backpapier ausgelegte Form stellen, diese auf der Herdplatte leicht erhitzen.
Röschen und Zwiebeln mischen und in die Förmchen füllen. Eier mit Schmand und Kräutern gut verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Förmchen mit dieser Masse auffüllen, im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad rund eine halbe Stunde stocken lassen.

Zwiebeln in Öl glasig dünsten, Schwarzwurzeln zugeben, kurz erhitzen und mit Sahne angießen. Ringe von Frühlingszwiebeln zugeben, kurz simmern lassen, mit Petersilie verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schwarzwurzeln auf Tellern verteilen. Törtchen aus dem Ring schneiden, halbieren, mittig auf das Schwarzwurzelbett setzen, mit Chiliflocken bestreuen und mit angebratenen Kirschtomaten garnieren.

Noch mehr Rezepte

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.