Sie sind hier:

Kopfschmerzen bei Jugendlichen

Junge Frau liegt im Bett und fasst sich an den Kopf. Vor ihr steht ein Glas mit einer Tablette.

Für viele Jugendliche gehören Kopfschmerztabletten bereits zum Alltag. Die „Aktion Mütze – Kindheit ohne Kopfzerbrechen“ soll zeigen, wie man Kopfschmerzen ohne Tabletten behandeln kann. Leiter der Aktion, Prof. Dr. Hartmut Göbel, im Gespräch.

05.06.2018
05.06.2018
Video leider nicht mehr verfügbar

„Über 70 Prozent der Kinder und Jugendlichen leiden unter Kopfschmerzen. Aus umfangreichen Untersuchungen an Schulen hat sich ergeben, dass Kopfschmerzen das Hauptgesundheitsproblem sowohl bei den Schülerinnen und Schülern als auch bei den Lehrern sind“, so der Leiter der Schmerzklinik in Kiel, Hartmut Göbel. „Ich habe überlegt, dass man ein ähnliches Konzept braucht wie zur Gesunderhaltung der Zähne. Die Zahnärzte sind in die Schulen gegangen und haben den Kindern beigebracht, wie man die Zähne putzt und auf deren Gesundheit aufpasst.“

Darauf aufbauend hat Hartmut Göbel zusammen mit der Lehrerin Karin Frisch ein Unterrichtskonzept mit Materialien entwickelt, um Kopfschmerzen in der Schule entgegenzuwirken. Es enthält Arbeitshefte, Elternbriefe, Informationsbroschüren und einen Film, der die wichtigsten Elemente der Kopfschmerzprävention zusammenfasst. „Wir haben das Konzept an mehreren Schulen getestet. Das Ergebnis war so durchschlagend positiv, dass wir uns entschlossen haben, eine bundesweite Aktion durchzuführen“, so Hartmut Göbel.
Durch ein Präventionsgesetz haben Krankenkassen das Konzept in ihre finanzielle Unterstützung aufgenommen und bundesweit durchgesetzt. Zudem sind viele Kultusministerinnen und –minister Schirmherrinnen oder -herren des Projektes.

„Unser Ziel ist, dass das Projekt fest in den Lehrplan an Schulen aufgenommen wird. Aufgrund des bisherigen Erfolges wird das Projekt auch auf Jugendliche und Studenten ausgeweitet. Wir entwickeln ein Projekt zur Kopfschmerzprävention an den Universitäten. Es befindet sich an großen Universitäten bundesweit in der Testphase und wird sehr gut angenommen. Darüber hinaus arbeiten wir auch an Konzepten zur Kopfschmerzprävention im Erwachsenenalter, denn auch in Betrieben und in der Arbeitswelt ist es ein wichtiges Thema“, erläutert der Kopfschmerzexperte.

Weitere Gesundheitsthemen

Frau hält sich Finger vor den Mund

Verbraucher | Volle Kanne -
Tabuthema weibliche Sterilisation
 

Selbstbestimmung über den eigenen Körper wird groß geschrieben. Doch der Wunsch zur Sterilisation bei jungen …

Videolänge
5 min
Frühchen und Corona

Verbraucher | Volle Kanne -
Frühchen in der Pandemie
 

Wie geht es der größten Kinderpatientengruppe Deutschlands in Zeiten von Corona?

Videolänge
5 min

Auch interessant

Gewalt an Männern

Verbraucher | Volle Kanne -
Tabu Gewalt an Männern
 

Von der Partnerin geschlagen - Stephan Buttgereit vom SKM-Bundesverband im Gespräch

Videolänge
10 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.