Kürbis-Ravioli

Rezept von Mario Kotaska

Mario Kotaska serviert mit Kürbis gefüllte Ravioli - garniert mit Kürbiskernen und einigen Spritzern Kürbiskernöl.

Videolänge:
5 min
Datum:
08.11.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 08.11.2023

Zutaten (für vier Portionen)

Brühe
1/2 Kürbis
200 g Wurzelgemüse oder Schalen, z.B. Karotte, Sellerie oder Lauch
1 Tomate
1 Zwiebel
1 Zehe Knoblauch
Rauchsalz
Currypulver
Salz, Pfeffer
Nelken
Kurkuma
Piment
Petersilie

Ravioli
1/2 Hokkaido-Kürbis
2 EL Olivenöl
Salz
Muskatnuss
Ingwer
50 g Parmesan, gerieben
Semmelbrösel
500 g ausgerollter Nudelteig (Fertigprodukt)
1 Ei

Sowie
75 g Kürbiskerne
50 ml Kürbiskernöl

Zubereitung (20 Minuten, ohne Garzeiten)

Zunächst eine Kürbis-Brühe ansetzen: Kürbisabschnitte, Wurzelgemüse oder Schalen, eine Tomate, Zwiebelschalen sowie Knoblauch in etwa anderthalb Liter Wasser aufkochen. Rauchsalz, Currypulver, Salz, Pfeffer, Nelken, Kurkuma, Piment und Petersilienstiele dazugeben und die Hitze so reduzieren, dass die Brühe gerade unter dem Kochpunkt bleibt. Etwa eine Stunde auslaugen lassen, danach durch ein feines Sieb geben.

Für die Ravioli, den Kürbis in Spalten schneiden und auf einem Backblech verteilen. Etwas Olivenöl und Salz darüber geben. Bei 180 Grad etwa 20 bis 30 Minuten backen, bis der Kürbis schön weich ist. Dann in eine Küchenmaschine geben, zusammen mit Muskatnuss und geriebenem Ingwer. Zu einer glatten Masse mixen, dann den Parmesan dazugeben. Für eine geschmeidigere Konsistenz eine kleine Menge Brühe hineingeben. Sollte die Masse dadurch zu feucht werden, mit Semmelbröseln nachsteuern.

Den Nudelteig auslegen und falls nötig nochmal etwas ausrollen. Die Kürbis-Masse in einen Spritzbeutel füllen. Alternativ kann man auch zwei Kaffeelöffel benutzen. Eine gleichmäßige Linie der Masse auf den Teig geben. Das Ei mit etwas Wasser verquirlen und auf den Teig streichen. Den Teig zuschneiden und die Füllung einrollen. Mithilfe eines Kochlöffels mit rundem Stiel nun die einzelnen Ravioli abteilen und mit leichtem Druck verschließen. Dann mit einem Teigrädchen oder Messer die Ravioli voneinander trennen.

Die Ravioli in Salzwasser kochen. Da es sich um frischen Nudelteig handelt, dauert das nur wenige Minuten. Die Kürbiskerne mit wenig Olivenöl und Salz in einer Pfanne rösten.
Die Ravioli in der heißen Kürbis-Brühe servieren und mit Kürbiskernen und einigen Spritzern Kürbiskernöl garnieren.

Mehr vegetarische Rezepte

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.