Marinierte Lachspralinen

auf weißem Bohnen-Paprikaragout

Pralinen müssen nicht immer süß sein. Armin Roßmiers leckere Lachspralinen überzeugen als würziger Snack!

Beitragslänge:
4 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 28.03.2020

Zutaten (für vier Portionen)

500 g Würfel von Zuchtlachs
2 EL Olivenöl
Saft von einer Zitrone
Abrieb einer unbehandelten Zitrone
2 EL fein geschnittener Bärlauch
1 TL Chiliflocken
150 g gekochte weiße Bohnen
1 Frühlingszwiebel
je 100 g feine Würfel von Paprika, Auberginen, Zucchini, Tomaten und Zwiebeln
2 EL Olivenöl
8 Kirschtomaten
100 g Rucola
150 ml Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer

Zubereitung (circa 40 Minuten)

Zwiebelwürfel in heißem Olivenöl glasig angehen lassen. Feine Würfel von Paprika, Auberginen und Zucchini zugeben und auch leicht angehen lassen. Gekochte weiße Bohnenkerne zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen, Frühlingszwiebelröllchen  und Tomatenwürfel unterheben, mit etwas Gemüsebrühe angießen, leicht köcheln lassen.

Lachswürfel in mäßiger Hitze mit Olivenöl angehen lassen und auf den Punkt ziehen lassen. Fein geschnittenen Bärlauch zugeben und mit etwas Zitronensaft ablöschen. Dann etwas Zitronenabrieb, Olivenöl und Chiliflocken zugeben. Halbierte Kirschtomaten kurz in Olivenöl anbraten und würzen. Das Bohnen-Paprikaragout in tiefem Teller anrichten und die marinierten Lachswürfel darauf verteilen. In der Mitte mit etwas Rucola garnieren, Tomaten rundum mit ansetzen.

Tipps zum nachhaltigen Fischkauf finden Sie auf den Seiten des WWF und bei Greenpeace.

Noch mehr Rezepte mit Fisch

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.