Gesünder als Butter? – Margarine im Test

Verbraucher | Volle Kanne - Gesünder als Butter? – Margarine im Test

Pro Kopf werden jedes Jahr etwa fünf Kilo Margarine verwendet – zum Braten, Backen, Kochen oder als Brotaufstrich. Stiftung Warentest hat 19 verschiedene Vollfettmargarinen und Streichfette getestet – weniger als die Hälfte bekommt die Note „gut“.

Beitragslänge:
2 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 27.07.2018, 09:05

Margarine ist die pflanzliche Alternative und hat in Konkurrenz zur Butter einen klaren Vorteil: „Sie enthält für die Gesundheit vorteilhaftere Fette und ist meist viel preiswerter“, so Dr. Jochen Wettach, Projektleiter des Tests. Zwar entstehen bei der Fett-Raffination Schadstoffe, doch sind diese bei den meisten getesteten Margarinen nur in geringen Mengen enthalten.

Alle 19 geprüften Margarinen sind Vollfettmargarinen oder Streichfette und eignen sich zum Braten. Als Brotaufstrich eignen sich nicht alle geprüften Margarinen, da einige von ihnen etwas käsig riechen und im Mund leicht kleben.

Die Spitzenreiter

Acht Margarinen schnitten im Gesamturteil mit „gut“ ab. Knapper Spitzenreiter wurde Deli Reform für 1,44 Euro je 500 Gramm. Sie überzeugte die Tester in puncto frischem Geschmack mit deutlicher Butternote, Aussehen, Geruch sowie Mundgefühl. Zudem enthält sie viele gesunde Fettsäuren.

Weit vorne liegen im Test auch preisgünstige Margarinen der Handelsketten Edeka, Aldi, Kaufland, Rewe und Netto Marken-Discount. Im Vergleich zum Testsieger kosten sie nur 75 Cent pro 500 Gramm. Deutlich teurer, aber ebenfalls „gut“ ist das vegane Streichfett Sojola.

Gesünder als Butter

Wenig gesättigte Fette, viele Omega-3-Fettsäuren – bei der Fettsäurezusammensetzung hat Margarine leichte Vorteile gegenüber Butter. Allen voran punktet hier das Produkt Becel Gold. Die Margarine besteht aus Raps-, Sonnenblumen- und Leinöl. Mit diesen Pflanzenölen liefert die Margarine im Test den höchsten Anteil an gesunden Omega-3 und Omega-6-Fettsäuren. Sie sind nicht nur gesünder als das Milchfett der Butter, sondern wirken sich vor allem positiv auf Herz und Kreislauf aus und sind besonders für Menschen mit hohem Cholesterinspiegel geeignet.

Einen weiteren gesundheitlichen Vorteil, den Margarine laut Stiftung Warentest liefert, ist die Vitamin-D-Zufuhr zur Stärkung der Knochen. Margarine gehört zu den wenigen Lebensmittel, bei denen Vitamin D hinzugefügt werden darf. Den höchsten Gehalt der geprüften Margarinen hat das Produkt von Aldi (Nord). Auch der Vitamin-E-Gehalt ist im Vergleich zur Butter bei Margarine deutlich höher.

Produkte ohne Bewertung

Laut Zutatenliste enthält fast jede zweite geprüfte Margarine "natürliche Aromen". Bei vier Produkten zweifeln die Tester die natürliche Herstellungsweise der Aromen allerdings an, sodass sie diesen Produkten kein Qualitätsurteil gaben.

Mit Material von Stiftung Warentest

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.