Sie sind hier:

Kartoffel-Backpflaumensuppe

mit Rauchforelle

Mario Kotaska kombiniert in diesem Rezept eine klassische Kartoffelsuppe mit Backpflaumen und Rauchforelle. Das ergibt ein richtig rundes Geschmackserlebnis.

Videolänge:
4 min
Datum:
15.10.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 15.10.2023

Zutaten (für vier Portionen)

1 Zwiebel
1/4 Knolle Sellerie
1 Stange Lauch
2 Karotten
1 EL Butter
Salz, Kümmel, Lorbeer
1 EL Senf
20 ml Weißweinessig
500 g Kartoffeln
1 L Gemüsebrühe
100 g Backpflaumen
200 g Forellenfilet, geräuchert
Estragon

Zubereitung (15 Minuten, ohne Kochzeit)

Zwiebel, Sellerie, Lauch und Möhren fein würfeln und in Butter farblos anschwitzen. Salz, Kümmel, Lorbeer und einen Esslöffel Senf hineingeben und mitbraten. Mit Weißweinessig ablöschen, dann die Kartoffeln schälen, würfeln und mit hinzugeben. Mit der Gemüsebrühe auffüllen, vorab aber etwas heiße Brühe über die Backpflaumen geben und diese einweichen lassen.

Die Suppe köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind, das sollte etwa 20 Minuten dauern. Den Lorbeer entnehmen und die Suppe fein pürieren. Durch ein Sieb passieren, sodass eine sämige Konsistenz entsteht. Sollte sie noch zu flüssig sein, mit angerührter Speisestärke nachbinden.

Die Suppe in Suppentellern anrichten, das Fischfilet mundgerecht zerteilen und zusammen mit den Backpflaumen in die Suppe geben. Mit Estragon garnieren und sofort servieren.

Weitere Rezepte mit Fisch

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.